rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Dienstag, 22. September 2020

Pedelec-Fahrerin verursacht Sturz

Leichte Verletzungen erlitt eine 52-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag gegen 15.20 Uhr in der Meersburger Straße ereignete. Eine 48-jährige Pedelec-Fahrerin hatte den Radweg von der Innenstadt kommend befahren und war beim Blick auf das Display am Lenker ihres Zweirades immer weiter nach links geraten. Die entgegenkommende 52-jährige Radfahrerin musste deswegen auf den Grünstreifen ausweichen, wo sie die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor und stürzte. Sie konnte jedoch nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.


Auto gestreift

Wie erst jetzt angezeigt wurde, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am vergangenen Freitag zwischen 06.45 Uhr und 13 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz der Kreissparkasse in der Meersburger Straße abgestellten Renault Zoe hinten links gestreift und sich anschließend nicht um den angerichteten Fremdschaden von rund 800 Euro zu kümmern. Aufgrund der vorgefundenen Spuren dürfte das Verursacherfahrzeug grün lackiert sein. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, entgegen.