rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Freitag, 29. März 2019

Betrunkener Radfahrer
Mit rund 2,1 Promille war am Freitag gegen 00.30 Uhr ein Radfahrer in der Seestraße unterwegs. Wegen eines defekten Rücklichts wurde der 48-Jährige angehalten und kontrolliert. Hierbei nahmen die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch wahr, des Weiteren war die Aussprache stark verwaschen. Nach dem positiv verlaufenden Atemalkoholtest fuhren die Beamten den Mann in ein Krankenhaus und Veranlassten dort die Entnahme einer Blutprobe. Wegen Trunkenheit im Verkehr wird er nun angezeigt.

Auffahrunfall
Rund 9.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der B 33 kurz vor dem Ortseingang Bavendorf ereignet hat. Eine 23-jährige Hyundai-Lenkerin erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender 39-jährige Ducato-Lenker abgebremst hatte und fuhr auf. Verletzt wurde bei dem Aufprall niemand.