rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Symbolbild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet vom Donnerstag, 01. Juni 2023

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!



Wangen

Rollerfahrer kommt in Gegenverkehr

Mit einem Pkw im Gegenverkehr zusammengestoßen ist ein Rollerfahrer am Mittwochabend kurz vor 22 Uhr in der Bahnhofstraße. Der 59-jährige Lenker des Motorrollers stand dabei unter Alkoholeinfluss, eine Überprüfung ergab einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Durch die frontale Kollision wurde der 59-Jährige leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Zweirad entstand Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der Schaden am entgegenkommenden BMW dürfte sich indes auf rund 4.000 Euro belaufen. Der alkoholisierte Unfallverursacher musste in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro und leichte Verletzungen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 10.15 Uhr in der Tettnanger Straße ereignet hat. Eine 20 Jahre alte Renault-Lenkerin bemerkte zu spät, dass der 64-Jährige im VW vor ihr abbremste, um nach links abzubiegen. Sie fuhr wuchtig auf. Dabei erlitt sie nach ersten Erkenntnissen ein Schleudertrauma und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Pkw, der schwer beschädigt wurde, musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.


Aulendorf

Sachbeschädigung – Zeugen gesucht

Vandalen haben zwischen Samstag und Montag in den Parkanlagen entlang des Pfarrhausgässles gewütet. Sie zertrümmerten Dachziegel, rissen einen Mülleimer aus der Halterung, beschädigten eine hölzerne Bank und zündeten den Müll an. Der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07584/9217-0 beim Polizeiposten Altshausen zu melden.

Nach Diebstahl aus Auto – Täter festgenommen

Auf frischer Tat ertappt worden ist ein Dieb, der am Dienstagabend Wertsachen aus einem in der Reutener Straße geparkten Auto stehlen wollte. Die Eigentümerin des Wagens hatte den Pkw für kurze Zeit unabgeschlossen gelassen. Diesen Umstand nutzte der Täter aus, um dort einzusteigen und die darin befindlichen Wertgegenstände an sich zu nehmen. Als er wieder aus dem Pkw ausstieg, wurde er vom Ehemann der Eigentümerin entdeckt und gestellt. Er versuchte den Dieb festzuhalten, doch dieser konnte sich losreißen. Der 30 Jahre alte Täter ließ daraufhin das Diebesgut fallen und ergriff die Flucht. Der Ehemann verfolgte den Flüchtigen bis in die Rugetsweiler Straße, wo er ihn abermals festhielt, bis die gerufene Polizei dazukam und den Mann vorläufig festnahm. Der 30-Jährige hat nun mit einem Strafverfahren zu rechnen. Da er sich zudem nicht auswies und ein Ausweisdokument bei sich hatte, das nicht ihm gehörte, muss er mit weiteren Ermittlungen gegen ihn zu rechnen. Der 30-Jährige wurde zwischenzeitlich, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wieder auf freien Fuß entlassen.

Print Friendly, PDF & Email