Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, September 19, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 

Kurzmeldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Dienstag, 12. August 2014

Bad Waldsee
Betrunkener Autofahrer
Weil er in Schlangenlinien fuhr fiel am Montag, gegen 22.30 Uhr, ein Autofahrer im Stadtgebiet auf. Zeugen teilten dies der Polizei mit. Kurz danach konnte eine Polizeistreife das Fahrzeug in der Biberacher Straße anhalten und kontrollieren. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab 1,88 Promille. Einen Führerschein besaß er nicht.

Wolfegg
Von der Fahrbahn abgekommen
Auf der Landesstraße 317, zwischen Oberankenreute und Wolfegg, ist am Montag, gegen 19.45 Uhr, ein Autofahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr zirka 100 Meter neben der Fahrbahn und prallte dann gegen mehrere Bäume. Der Fahrer stieg aus und flüchtete in einen nahegelegenen Wald. 45 Minuten später konnte er von der Polizei im Wald festgenommen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest konnte nicht durchgeführt werden. Blutprobe wurde entnommen. Es entstanden 20 500 Euro Sachschaden.

 Leutkirch
Auto zerkratzt
Polizei sucht Zeugen. Auf einem Parkplatz im Hoher Asterweg hat am Montag, zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr, ein Unbekannter einen Opel Corsa zerkratzt. Der Sachschaden beträgt 600 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07561/84880 bei der Polizei Leutkirch zu melden.

Leutkirch
Auffahrunfall
Auf der Autobahn A96, zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Leutkirch-Süd, ereignete sich am Montag, gegen 13.30 Uhr, ein Auffahrunfall an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens war es im Bereich der Anschlussstelle Leutkirch-Süd zu Stauungen gekommen. Ein Skoda-Fahrer und eine VW-Fahrerin mussten deshalb anhalten. Eine nachfolgende BMW-Fahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf den VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW noch auf den Skoda aufgeschoben. Die VW-Fahrerin und die BMW-Fahrerin wurden leicht verletzt. Mit Rettungswägen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden 10 000 Euro Sachschaden.

Leutkirch
Auffahrunfall
Auf der Autobahn A96, zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Leutkirch-Süd, ereignete sich am Montag, gegen 13.30 Uhr, ein Auffahrunfall an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Wegen eines Unfalls staute sich der Verkehr. Deshalb bremste der Fahrer eines Chevrolets bis zum Stillstand ab. Eine nachfolgende Opel-Fahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf den Chevrolet auf. Ein nachfolgender Mercedes-Fahrer konnte rechtzeitig hinter dem Opel anhalten. Ein weiterer nachfolgender BMW-Fahrer erkannte dies offensichtlich auch zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der noch auf den Opel aufgeschoben. Insgesamt wurden sechs Insassen leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstanden 30 000 Euro Sachschaden.

Argenbühl
Zusammenstoß beim Überholen
Auf der Bundesstraße 12 von Isny nach Lindau scherte am Montag, gegen 15.00 Uhr, ein Autofahrer nach links zum Überholen aus. Dabei übersah er, dass er bereits selbst überholt wurde. Ein anderes Auto fuhr bereits auf gleicher Höhe. Es kam zum Zusammenstoß, wobei zum Glück niemand verletzt wurde. Es entstanden 12 000 Euro Sachschaden.

Wangen
Versuchter Einbruch
Unbekannte versuchten in der Nacht zum Montag in eine Bäckerei in der Lindauer Straße einzudringen. Sie wollten sich Zutritt verschaffen indem sie eine Kellertür gewaltsam öffnen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Sie richteten Sachschaden in Höhe von 200 Euro an.

Wangen
Radfahrerin stürzt
Auf dem Gehweg der Rudolf-Steiner-Straße ist am Montag, gegen 12.15 Uhr, eine Fahrradfahrerin mit einem Auto zusammengestoßen und gestürzt. Kurz vor der Einmündung Lindauer Straße fuhr sie auf dem linksseitigen Gehweg, als gerade ein Auto aus einem Anwesen herausfuhr. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden 200 Euro Sachschaden.

Leutkirch
Vorfahrt missachtet
Im Kreisverkehr Zeppelinstraße/Danziger Straße sind am Montag, gegen 12.15 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine Autofahrerin fuhr von der Zeppelinstraße kommend in den Kreisverkehr ein, ohne die Vorfahrt einer im Kreisverkehr fahrenden Autofahrerin zu beachten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstanden 6 000 Euro Sachschaden.

 Aichstetten
Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel
Auf der Autobahn A96 München -Lindau, sind am Montag, gegen 09.30 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aichstetten, zwei Autos zusammengestoßen. Ein Autofahrer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei dass links neben ihm ein Auto fuhr. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstanden 4 000 Euro Sachschaden.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen