rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Kreisgebiet vom Freitag, 29. Juli 2022 –


Wolfegg

Motorradfahrer stürzt auf Höllsteige

Von seinem Motorrad gestürzt ist ein 43 Jahre alter Mann am Donnerstag gegen 20.30 Uhr auf der Höllsteige. Er war in Richtung Alttann unterwegs, als ihm ein Pkw entgegenkam. Da der Biker ersten Erkenntnissen nach mittig auf der Straße unterwegs war, bremste der Pkw, um eine Kollision zu verhindern, bis zum Stillstand ab. Auch der Motorradfahrer bremste stark und kam dabei zu Fall. Er schlitterte samt seiner Maschine über die Straße und prallte gegen den Audi. Dabei verletzte sich der 43-Jährige leicht. Er wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro, während sich der Schaden am Audi auf rund 2.000 Euro belaufen dürfte.


Aulendorf

Auseinandersetzung an Bahnhof

Zu Beleidigungen und Körperverletzungen soll es am Donnerstag gegen 21 Uhr auf dem Bahnhofsareal gekommen sein. Eine Gruppe Jugendlicher schubste, stieß und schlug sich untereinander. Was genau passiert ist, klärt nun der Polizeiposten Altshausen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 07584/9217-0 zu melden.


Wangen

Brand nach Blitzeinschlag

In eine Schallschutzwand in der Tettnanger Straße in Primisweiler ist am Donnerstag gegen 21.30 Uhr ein Blitz eingeschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen riss der Blitz einen Graben in den Garten eines angrenzenden Wohnhauses in der Sonnenstraße, schleuderte Bodenplatten gegen das Hausdach und verursachte einen Schmorbrand an Kabeln im Kellerraum des Hauses. Die Schutzwand fing Feuer und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Rettungshubschrauber nach Motorradunfall im Einsatz

Schwer gestürzt ist ein Motorradfahrer am Donnerstagabend auf der Kreisstraße zwischen Beutelsau und Saamen. Der 32 Jahre alte Zweiradfahrer kam gegen 18 Uhr kurz vor der Autobahnunterführung in einer Linkskurve ins Schleudern und stürzte samt seiner Maschine. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden musste. An seiner KTM entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Sie musste abtransportiert werden.


Isny

Vandalismus an Jugendzentrum

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag am Jugendzentrum in der Rainstraße randaliert. Die Täter zerstörten in der Lounge unter anderem ein Palettensofa und zerschlugen mehrere Dachziegel. Mit einer Bierflasche wurde eine Scheibe eingeworfen. Außerdem entleerten die Täter den Inhalt eines Mülleimers. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Der Polizeiposten Isny hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise werden unter Tel. 07562/97655-0 erbeten.

Radau in Großholzleute

Ein frisch angereister Gastarbeiter hat am Donnerstagabend in Großholzleute für Ärger gesorgt. Der 37 Jahre alte Mann, der offensichtlich vor einem Wohnhaus abgesetzt worden war, war wohl im irrigen Glauben, dieses beziehen zu dürfen. Als sich herausstellte, dass dies nicht seine Wohnanschrift ist und er nicht ins Haus gelassen wurde, randalierte der stark alkoholisierte 37-Jährige. Er musste letztlich von der Polizei in Gewahrsam genommen werden und verbrachte die Nacht in einer Arresteinrichtung.

Print Friendly, PDF & Email