rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen vom Donnerstag, 12. Mai 2022


Waldburg

Diebstahl aus Scheune

Mehrere Maschinen hat ein Unbekannter im Laufe der letzten Tage aus einem landwirtschaftlichen Gebäude in Waldburg-Appen gestohlen. Der Täter nahm aus der unverschlossenen Scheune zwei Kettensägen und zwei Akku-Schrauber mit, die einen Gesamtwert von mehreren hundert Euro haben dürften. Der Polizeiposten Vogt ermittelt wegen Diebstahls, Hinweise werden unter Tel. 07529/971560 erbeten.


Aulendorf

Unfall auf Bahnbrücke

Auf der Brücke in der Bruckstraße hat sich ein Motorradfahrer am Mittwoch beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt. Der 27 Jahre alte Zweiradlenker, der aus Richtung Zollenreute nach Rugetsweiler unterwegs war, verlor auf der Brücke die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. In dem Moment kam ihm ein Opel entgegen, sodass der Zweiradlenker, der nach dem Sturz über den Asphalt rutschte, unter den Pkw geriet. Glücklicherweise wurde der 27-Jährige vom Opel, dessen 31 Jahre alte Fahrerin es gerade noch rechtzeitig gelang anzuhalten, nicht überrollt. Er wurde lediglich eingeklemmt und konnte von den Pkw-Insassen befreit werden. Der Motorradfahrer erlitt leichtere Verletzungen und wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden, der bei dem Zusammenstoß an den beiden Fahrzeugen entstanden ist, wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.


Leutkirch

Schlagabtausch in der Marktstraße

Zwei Streithähne sind am Mittwoch kurz vor 21 Uhr in der Marktstraße aufeinander losgegangen. Der 39 Jahre alte Mann und die 36-jährige Frau schlugen und traten im Bereich zwischen Viehmarktplatz und Kornhausgasse aufeinander ein und verletzten sich dabei gegenseitig leicht. Erst als Zeugen einschritten, ließen sich die alkoholisierten Kontrahenten trennen. Aus welchem Anlass es zu dem Streit gekommen war, ermittelt nun das Polizeirevier Leutkirch. Beide haben mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung zu rechnen.


Bad Wurzach

Feuerwehreinsatz in Waldstück

Wegen eines kokelnden Baumes ist die Feuerwehr am Mittwoch gegen 15 Uhr in das Waldgebiet südlich der Ortsrandstraße II ausgerückt. Ein einzelner Baum rauchte und brannte dort und wurde von den Wehrleuten abgelöscht. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen, die die Polizei Bad Wurzach derzeit tätigt.

Print Friendly, PDF & Email