rv-news.de
Ravensburg Regionales Schussental Top-Thema

Nicht viel fragen- Maske tragen!

Bild: Gemeinschaftsschule Ravensburg

An der GMS Ravensburg wurde im Umgang mit dem Corona-Virus bereits kurz nach der Schulschließung am 16. März damit begonnen, gemeinsam mit den Eltern, dem Förderverein und den Schülern Masken zum Schutz gegen das Virus zu nähen.

Der Gedanke war, dass bei Schulöffnung jeder Schülerin und jedem Schüler und auch den Lehrern und Mitarbeitern eine Maske zur Verfügung gestellt werden kann, damit eine möglichst hohe Sicherheit für alle Menschen in der Schule gewährleistet werden wird.  So wurde das Tragen der Maske auch im Hygieneplan der Schule, welcher u.a. Abstands-, Reinigungs- und Aufenthaltsregeln umfasst, festgeschrieben.

Im Unterricht der Klasse 9a wurde nun die Möglichkeit besprochen, wie man Schülerinnen und Schüler noch besser auf das Tragen von Masken hinweisen kann. Über das Thema „Gestaltung von Werbeanzeigen“ wurde sich der Thematik angenähert. Es sollten aussagekräftige Portraitbilder in knalligen Farben und mit einprägsamen Slogans entstehen, damit alle in der Schule daran erinnert werden, dass jeder einzelne mitverantwortlich ist, auf alle Mitschüler und Lehrer acht zu geben, damit unsere Schule ein sicherer Ort ist und bleibt.

Zu Zeiten von Corona ist Gesundheit nichts Selbstverständliches mehr. Deshalb wollen wir durch diese Aktion die bestmöglichste Sicherheit für alle Schüler und Lehrer gewährleisten. Durch das Tragen von Masken schützt man nicht nur seine Mitmenschen, sondern auch sich selbst. So haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a haben gemeinsam mit ihrem Informatiklehrer Herrn Schneider-Struben dieses Poster erstellt, welches nun an verschiedenen Stellen im Schulhaus hängt.

Denn nur gemeinsam schaffen wir es, unsere Schule und jeden, den sie beherbergt, zu schützen. Also tragen wir Masken als Einheit, für unsere Gesundheit.