rv-news.de
Kultur und Events Top-Thema

Museum Humpis Quartier wird Lichterfest Pate

Der strahlende Fisch im leeren Humpis Quartier. Foto: Museum Humpis-Quartier, Wynrich Zlomke

Die Übergabe des leuchtenden Fisches hätte bereits im März stattfinden sollen, doch es kam anders. Ab  sofort erstrahlt er pünktlich zur dunkler werdenden Jahreszeit im Innenhof des Museum Humpis-Quartier.

Nach dem furiosen ersten Lichterfest des Kapuziner Kreativzentrums im Februar war für das Kulturamt  Ravensburg schnell klar, dass man selbst eine Patenschaft für eine der Lichterfest-Figuren übernehmen  möchte. Die Wahl fiel auf die erste aller entstandenen Großfiguren; Einem 4 Meter langer Bodenseekarpfen.  Dieser wurde in unzähligen Stunden von Ravensburger Kreativschaffenden gemeinsam mit der Künstlerin Sue Walpole gebaut, die extra für das Projekt aus England angereist ist. Die leuchtende Großfigur kann ab  sofort im Innenhof des Museum Humpis Quartier bewundert werden.

Eine besonders treffende Ortswahl, war das Museum doch am Lichterfest selbst, als zentrale  Figurenausgabe ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung. Ab November sollen in der offenen Werkstatt  im Kapuziner Kreativzentrum wieder an neuen Figuren gebaut werden. Das Lichterfest selbst ist für Herbst 2021 geplant.