rv-news.de
Landkreis RV Top-Thema

Lust auf Bio

Archivbild: F.Enderle

Vom 12. September bis Ende November 2020 öffnen ökologisch arbeitende Betriebe in ganz Baden- Württemberg Tür und Tor, um den Ökolandbau und seine Erzeugnisse mit allen Sinnen erlebbar zu machen.  Neben Veranstaltungen auf Bio-Betrieben und öffentlichen Plätzen sind in diesem Jahr auch virtuelle  Formate geplant.

Im Mittelpunkt der Öko-Aktionswochen steht die Erzeugung biologischer Lebensmittel in Verbindung mit  regionaler Wertschöpfung. Ein bunter Strauß an Führungen, Workshops und Tastings soll die Vielfalt der Bio- Produkte in und aus Baden-Württemberg erlebbar machen und aufzeigen, wie regionale   Wertschöpfungsketten eine stabile, nachhaltige und gesunde Versorgung vor Ort sicherstellen – bei  gleichzeitig kurzen Transportwegen.

Dafür geben Bio-Erzeuger/innen und Akteure aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie sowie viele weitere spannende Partner des Ökolandbaus interessante Einblicke in die ökologische Arbeitsweise. Das neu  etablierte Format der Öko- Aktionswochen stellt im Heimatländle des ökologischen Landbaus die  Verbindung aus biologischer und regionaler Landwirtschaft in den Fokus. Auch in der Bio-Musterregion Ravensburg werden einige Veranstaltungen angeboten.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für ökologische Ernährung und eine nachhaltige Lebensweise  interessieren. Pandemiebedingt ist für viele Veranstaltungen vorab eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie laufend aktualisiert unter www.oeko-aktionswochenbw.de. Organisiert werden die Öko Aktionswochen Baden-Württemberg von der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau (AÖL) Baden- Württemberg e.V. mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Ländlichen Raum und   Verbraucherschutz Baden-Württemberg.