rv-news.de
Kultur und Events

Kunst ist Lebensbereicherung

Auch die Arbeit von Susanna Messerschmidt sind zu sehen. Bild: Akademie Diözese Rottenburg-Stuttgart

Im September zeigt die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart wieder Kunst in ihrem Tagungshaus in Weingarten. Wir präsentieren Kunstwerke, die die Kunstschaffenden selber ausgesucht haben.

Die Gesellschaft schätzt Kunst, doch die Corona-Pandemie hat vor allem die Künstler schwer getroffen: Sie können nicht konzertieren, nicht Theater spielen, nicht ausstellen. Auch die Akademie musste deshalb in den vergangenen Monaten auf Kunstveranstaltungen verzichten. Kunst ist und bleibt in unseren Häusern aber unverzichtbar. Deshalb zeigen wir Werke von KünstlerInnen, die in den vergangenen fast 20 Jahren in den beiden Tagungshäusern ausgestellt haben. Die insgesamt 32 KünstlerInnen wählten selbst aus, welche Arbeiten sie uns zur Verfügung stellen. Zu sehen sind zahlreiche neue Werke. Gezeigt werden Bilder, Fotografien, Skulpturen und Installationen. KünstlerInnen aus der Stuttgarter Region präsentieren sich den Menschen in Oberschwaben. Mit Menno Fahl, Christopher Lehmpfuhl und Susanna Taras sind auch drei Berliner KünstlerInnen in Weingarten vertreten. Viele Werke kann man kaufen und so die Kunstschaffenden in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Folgende Künstler werden ausgestellt:

Thom Barth, Eva Borsdorf, Menno Fahl, Filderbahnfreundemöhringen, Joachim Fleischer, O.W. Himmel, Nikolaus Kernbach, Andrea Kernbach, Ruth Knecht, Katharina Krenkel, Gerhard Langenfeld, Christopher Lehmpfuhl, Sr. M. Pietra Löbl, Anja Luithle, Susanna Messerschmidt, Isabell Munck, Andreas Pytlik, Johannes Selbertinger, Alf Setzer, Uwe Schäfer, Daniel Sigloch, Susanna Taras, Kurt Laurenz Theinert, Claude Wall, Bernhard Widmann.

Zu sehen sind die Kunstwerke in Weingarten von Sonntag, 20. September bis 31. Januar 2021. Coronabedingt verzichten wir auf eine Vernissage, am Eröffnungstag steht aber Dr. Ilonka Czerny, die Leiterin des Fachbereichs Kunst an der Akademie Interessierten zur Verfügung von 10 bis 17 Uhr. Sie beantwortet gerne bei einer Tasse Kaffee Fragen zu den Künstlerinnen und Künstlern und führt durch die Ausstellung.

Das Tagungshaus Weingarten kann täglich von 9 bis 18 Uhr, samstags und sonntags auf Anfrage, besucht werden. Wir freuen uns auf reges Interesse und Ihren Besuch.