rv-news.de
Weingarten

Das sind die neuen Gesichter im Weingartener Jugendgemeinderat

Informationen und Nachrichten aus Weingarten . Bild: F.Enderle

Der Weingartener Jugendgemeinderat ist der älteste aktive Jugendgemeinderat in der Bundesrepublik. Jüngst konnten die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen wieder ihre Vertreterinnen und Vertreter für das Gremium wählen. Nun stehen die Ergebnisse der Wahlen fest.

 Die Weingartner Schulen entsenden jedes Jahr neue Mitglieder in den Jugendgemeinderat. Die Schülerinnen und Schüler werden auf drei Jahre gewählt und setzen sich während ihrer Amtszeit für die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Klassenkameraden sowie die der Weingartener Jugend ein. Über 300 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen haben am 11. und 18. November 2021 ihre Stimmen für einen der insgesamt 25 Kandidatinnen und Kandidaten abgegeben.

Folgende Schülerinnen und Schüler dürfen sich über ihre Wahl freuen:

  • Gymnasium: Fabian Dick, Nicolas Bell und Leo Bäuml.
  • Realschule: Alissa Bogenrieder, Leon Buchmaier, Isabel Ermandraut und Annabelle Christberger.
  • Schussentalschule: Emanuela Padure.
  • Talschule: Lara Toplu.
  • Bildungszentrum St. Konrad: Leana Schmid.
  • Geschwister-Scholl-Schule: Patric Schöba.

Die erste Sitzung in neuer Besetzung fand bereits am 24. November 2021 digital statt.

Print Friendly, PDF & Email