rv-news.de
Regionales Top-Thema

Arbeitslosigkeit sinkt, offene Stellen nehmen zu

Bild: Agentur für Arbeit

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Bodensee-Oberschwaben ist im Mai zurückgegangen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit KonstanzRavensburg waren 11.325 Frauen und Männer ohne Beschäftigung gemeldet, 378 weniger als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit um 3.978 Menschen zurückgegangen (minus 26,0 Prozent).

„Der jahreszeitlich bedingte Aufschwung im Frühjahr und Frühsommer hält weiterhin an. Der regionale Arbeitsmarkt hat beinahe schon wieder das Vor-Corona-Niveau erreicht. Seit Januar sind fast 2.200 Menschen weniger arbeitslos. Das spricht für einen robusten Arbeitsmarkt, der sich nach einem Tief wieder erholt und viele Chancen bietet. Dazupasst, dass die Zahl der offenen Stellen weiterhin zunimmt“, bilanziert Katja Thönig, die operative Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg.

Bemerkenswert ist, dass sich die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen in den vergangenen drei Jahren nur wenig verändert hat. Selbst während der Corona-Pandemie war der Rückgang nicht stark ausgeprägt. „Die regionalen Betriebe setzen auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Für die Schülerinnen und Schülern gibt es viele Angebote in allen Branchen und Berufen. Beim Weg in die berufliche Zukunft bietetunsere Berufsberatung umfangreiche Unterstützung und wertvolle Hilfe, damit der Wunschberuf kein Traum bleibt“, sagt Katja Thönig.

„Neben der Berufsberatung geben auch Azubi-Messen einen guten Überblick über das umfangreiche Angebot an Lehrstellen. Die nächste größere Veranstaltung ist beispielsweise die Vocatium Bodensee am
28. und 29. Juni in Friedrichshafen. Dort und bei vielen anderen Veranstaltungen präsentieren sich Arbeitgeber. Zudem informiert unsere Berufsberatung ausführlich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.“ Die Arbeitslosenquote lag im Mai bei 2,5 Prozent (minus 0,1 Prozentpunkte). Die Quote in Baden Württemberg betrug 3,2 Prozent. Mit 2,0 ist der Bodenseekreis der zweitbeste Landkreis im Ländle. Spitzenreiter ist der Landkreis Biberach mit 1,9 Prozent.

Entwicklung der Arbeitslosenzahlen
Im Agenturbezirk Konstanz-Ravensburg waren im Mai 11.325 Menschen ohne Arbeit, 5.038 Frauen und 6.287 Männer. Gegenüber dem Vormonat waren 378 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. Nach Rechtskreisen gegliedert gehörten 5.529 Menschen zum Rechtskreis SGB III (Arbeitslosenversicherung) und 5.796 Menschen zum Rechtskreis SGB II (Grundsicherung).

Ausbildungsmarkt
Bis Mai haben die Arbeitgeber in der Region 5.009 Ausbildungsstellen gemeldet, 325 mehr als zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Davon sind aktuell noch 3.048 Lehrstellen unbesetzt. Gleichzeitig haben sich bis Mai insgesamt 2.008 Interessierte für eine Berufsausbildung gemeldet. Das sind 97 mehr als im Vorjahr. „Die Pfingst- und Sommerferien sind gute Gelegenheiten, um mit Praktika erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Mit praxisnahen Eindrücken können Bewerbungen besser und treffender geschrieben werden“, so
KatjaThönig. „Die FirmenEntdeckerTage im Landkreis Konstanz und das landesweite Angebot „Praktikumswoche.de“ sind zwei Vermittlungsbörsen, auf denen interessierte Schülerinnen und Schüler Praktikumsplätze in der Region finden. Die Angebote sind kostenlos und kurzfristig nutzbar. Aus unserer Sicht sind beide eine Top-Empfehlung.“

Geflüchtete Menschen und Asylbewerber Im Mai waren insgesamt 3.407 Ausländer arbeitslos gemeldet.
360 (minus 6) * davon stammen aus den Balkan-Ländern Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien und Serbien. Die Staaten Afghanistan, Eritrea, Irak, Islamische Republik Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia, Arabische Republik Syrien sind statistisch in einer Gruppe zusammengefasst. Diese Gruppe umfasst 1.152 (plus 31) * arbeitslose
Frauen und Männer. 54 (minus 4) * arbeitslose Menschen sind aus der Russischen Föderation und der 38 (plus 4) aus der Ukraine. * In Klammern ist die Veränderung der absoluten Zahlen zum Vormonat angegeben.

Entwicklung der Arbeitskräftenachfrage
Unternehmen und Verwaltungen informierten im Mai über 1.979 neue, offene Stellen. Im gesamten Agenturbereich waren insgesamt 8.091 Stellen unbesetzt. Dies waren 2.312 mehr als im Mai 2021.

Die größte Zahl an offenen Stellen nach Berufsfeldern:
Produktion, Fertigung, Rohstoffgewinnung: 2.603
Kaufm. Dienstleistungen, Handel, Vertrieb, Tourismus: 1.441
Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit: 1.197
Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung: 1.035
Bau, Architektur, Gebäudetechnik: 605

Kurzarbeit
Im Mai sind bei der Agentur für Arbeit 29 neue Anzeigen auf Kurzarbeit eingegangen. Darin wurde Kurzarbeit für maximal 273 Frauen und Männer angemeldet. Für November 2021 liegen endgültige Zahlen vor, da alle Melde- und Abrechnungsfristen inzwischen abgelaufen sind. Demnach haben im November 1.011 Betriebe Kurzarbeit umgesetzt und mit der Agentur für Arbeit abgerechnet. Es befanden sich 5.491 Frauen und Männer in Kurzarbeit.

Nach Landkreisen ergibt sich folgendes Bild

Landkreis Ravensburg
3.793 Arbeitslose (1.696 Frauen, 2.097 Männer), minus 8 zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 2,3, Prozent, davon SGB II: 1.934 Menschen, minus 7 zum Vormonat

Bodenseekreis
2.493 Arbeitslose (1.114 Frauen, 1.379 Männer), minus 204 zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 2,0 Prozent, davon SGB II: 1.172 Menschen, minus 15 zum Vormonat.

Landkreis Konstanz
5.039 Arbeitslose (2.228 Frauen, 2.811 Männer), minus 166 zum Vormonat, Arbeitslosenquote im Mai: 3,1 Prozent, davon SGB II: 2.690 Menschen, minus 50 zum Vormonat.

 

Print Friendly, PDF & Email