rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet vom Dienstag, 23. November 2021


Berg

Bus besprüht

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Bus in der Altdorfer Straße in Kasernen mit schwarzer Farbe besprüht. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0751/803-6666 um sachdienliche Hinweise.


Schlier

Unbekannter touchiert Leitplanke

Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf der K 7948 zwischen Weingarten und Schlier hinterlassen. Der Unbekannte prallte im Zeitraum zwischen Donnerstag und Montag in die Leitplanke im Bereich Lauratal und entfernte sich im Anschluss, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Unfallverursacher mit einem weißen Fahrzeug unterwegs. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-6666 an das Polizeirevier Weingarten zu wenden.

Wangen

Urkundenfälschung

Erneut hat in Wangen ein Mann versucht, mit einem verfälschten Impfpass einen digitalen Impfnachweis zu erlangen. Der 30-Jährige versuchte am Montag gegen 18 Uhr zunächst in einer Apotheke im Stadtgebiet, für eine Familienangehörige ein digitales Zertifikat zu erlangen. Nachdem der Schwindel aufgeflogen war und die Angestellten die Polizei verständigt hatten, suchte der Tatverdächtige das Weite. Die Beamten konnten den 30-Jährigen jedoch kurz darauf in einer anderen Apotheke antreffen, als er dort sein Glück erneut versuchte. Den Tatverdächtigen sowie seine 28 Jahre alte Familienangehörige erwarten nun Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung.


Isny

Glastür beschädigt

Ermittlungen wegen Sachbeschädigung haben Beamte des Polizeipostens Isny eingeleitet, nachdem am vergangenen Wochenende Unbekannte eine Glastür sowie die Scheibe einer Bushaltestelle am Gymnasium beschädigt haben. Mit einem unbekannten Gegenstand schlugen die Täter mehrmals gegen das Glas der Tür und der Bushaltestelle und hinterließen Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro. Hinweise zu den Tätern nehmen die Ermittler unter Tel. 07562/97655-0 entgegen.


Kißlegg

Unfall mit Blechschaden – Polizei sucht Zeugen

Nach der seitlichen Kollision zweier Fahrzeuge am Montag auf der A 96 zwischen Leutkirch-Süd und Kißlegg sucht die Polizei Zeugen. Der 52 Jahre alte Fahrer eines schwarzen VW Passat überholte kurz vor 7 Uhr den Lkw eines 59-Jährigen. Während des Überholvorgangs kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum seitlichen Zusammenstoß des Lkw mit dem Pkw. Während am Lkw geringer Sachschaden entstand, wird dieser am VW auf rund 3.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Aufgrund unterschiedlicher Angaben der Unfallbeteiligten zum Unfallhergang bittet der Verkehrsdienst Kißlegg Zeugen, sich unter Tel. 07563/9099-0 zu melden.


Leutkirch

Störung der Totenruhe

Auf dem Stadtfriedhof Leutkirch beschädigte ein Unbekannter im Zeitraum von vergangenem Mittwoch bis Samstag den Weihwasserkessel eines Grabes. Der sakrale Gegenstand wurde gewaltsam abgetreten oder abgeschlagen. Es entstand Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Personen, die Hinweise zur Beschädigung oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07561/8488-0 beim Polizeirevier Leutkirch zu melden.

Print Friendly, PDF & Email