Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Freitag, Oktober 18, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Vorlese-Wettbewerb: Emma Frank gehört zu den Finalisten

Vorlese-Wettbewerb: Emma Frank gehört zu den Finalisten 

Beim Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels konnte sich Emma Frank vom Spohn-Gymnasium Ravensburg im Februar als beste Vorleserin im Kreis Ravensburg-Süd durchsetzen. Nun hat sie auch den Landesentscheid für sich entschieden und nimmt am Bundesfinale in Berlin teil. In Baden-Württemberg waren insgesamt rund 66.000 Sechstklässler angetreten.

Am 26. Juni 2019 nehmen die 16 Landessiegerinnen und –sieger am Bundesfinale in Berlin teil. Vor einer prominent besetzten Jury und laufenden Kameras lesen sie im Fernseh-Studio A des rbb. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und am 06. Juli 2019, 17 Uhr im KiKA-Magazin „Timster” ausgestrahlt.

Der Jury gehören an: Tim Gailus (KiKA-Moderator), Damian Hardung (Schauspieler), Katty Salié (Schauspielerin und Moderatorin), Angelika Schaak (Verlegerin Hörcompany) und Victoria Schaay (Bundessiegerin 2018). Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt. In Ravensburg organisiert die Buchhandlung RavensBuch den Regionalentscheid in Kooperation mit der Stadtbücherei. Die Etappen führen über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale.

Print Friendly, PDF & Email