rv-news.de
Ravensburg

Vergleichsweise ruhige Nacht in der Notaufnahme

Die Oberschwabenklinik mit ihrem Hauptstandort "St. Elisabeth". Bild: F.Enderle

Eine verglichen mit anderen Jahreswechseln ruhige Neujahrsnacht erlebte das Personal der Notaufnahme im St. Elisabethen-Klinikum. Wie die Oberschwabenklinik am Neujahrstag meldete, waren von Silvesterabend um 20 Uhr bis zum Neujahrsmorgen um 8 Uhr waren 17 Patienten zu versorgen.

Hauptursache waren mit sechs Fällen die Folgen von Stürzen. Wegen des Umgangs mit Feuerwerk kam während der ganzen Nacht nur ein Patient mit Verbrennungen in die Notaufnahme.