rv-news.de
Ravensburg

Unfälle fordern Verletzte und Sachschaden

Symbolbild: Kim Enderle

Schwere Verletzungen hat ein 86 Jahre alter Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in der Eisenbahnstraße erlitten. Ersten Erkenntnissen einer Polizeistreife zufolge übersah der 29-jährige Fahrer eines Sprinters den Senior beim Rückwärtsfahren. Er erfasste den 86-Jährigen, der zu Boden geschleudert wurde und entsprechende Kopfverletzungen erlitt. Ein Krankenwagen brachte den Senior in eine Klinik. Sachschaden entstand nicht.

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Glücklicherweise unverletzt blieben die beiden Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Donnerstag kurz nach 9.30 Uhr in der Karlstraße. Ein 73-jähriger Seat-Fahrer übersah beim Wechsel auf die linke Spur den VW eines 62-Jährigen. Bei der Kollision verkeilten sich die beiden Fahrzeuge ineinander, der Sachschaden wird auf rund 17.000 Euro beziffert. Um den VW kümmerte sich der Abschleppdienst.

 

Print Friendly, PDF & Email