rv-news.de
Landkreis RVRegionalesTop-Thema

Über 10 Millionen Euro für schnelles Internet im Landkreis

Symbolbild: Kim Enderle

Rund 10,2 Millionen Euro fließen an den Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Ravensburg. Davon werden rund 3,3 Millionen Euro für unterversorgte Gebiete in der Gemeinde Wilhelmsdorf investiert. Die Nachbargemeinde Horgenzell erhält Mittel in Höhe von 6,8 Millionen Euro. Dies teilen die beiden Ravensburger Landtagsabgeordneten August Schuler (CDU) und Manne Lucha (Grüne) in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Insgesamt werden in der aktuellen Vergaberunde 26 Breitbandprojekte vom Land gefördert. Ausgeschüttet werden rund 112 Millionen Euro, wie Digitalisierungs-Minister Thomas Strobl bekannt gegeben hat. „Mit dieser hohen Landesförderung kommt der Landkreis Ravensburg beim Ausbau des schnellen Internets ein gutes Stück voran“, so Schuler und Lucha. „Durch die Zusammenarbeit des Zweckverbands Breitbandversorgung im Landkreis mit dem Land schaffen wir eine Infrastruktur für die digitale Zukunft, von der Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen profitieren“, ergänzen die beiden Abgeordneten.

In der aktuellen Förderrunde unterstützt das Land 26 Breitbandprojekte von 16 Zuwendungsempfängern aus elf Landkreisen mit insgesamt 112 Millionen Euro. Insgesamt werden mit den Förderanträgen 31.773 neue Teilnehmeranschlüsse entstehen. Darunter fallen 26 Schulanschlüsse, 1.986 Anschlüsse für Unternehmen, 19 Anschlüsse für öffentliche Einrichtungen, 36 Anschlüsse für schwer erschließbare Einzellagen und drei Anschlüsse für Krankenhäuser. Das Land fördert 40 Prozent der Kosten, der Bund 50 Prozent, zehn Prozent der Kosten tragen die Kommunen.

Print Friendly, PDF & Email