rv-news.de
Landkreis RVTop-Thema

Tragischer Arbeitsunfall endet tödlich

Bild: KIm Enderle

AITRACH – Am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr ereignete sich auf einer Baustelle in der Straße „Bruckwies“ ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge stieg ein 54 Jahre alter Mann eine etwa drei Meter tiefe Baugrube hinab, als sich Teile der Erdsubstanz lösten und ihn begruben.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Ein Großaufgebot der Rettungskräfte, darunter die örtliche Feuerwehr und das technische Hilfswerk, rückten zu der Baustelle, in der die Verlegung eines Kanals geplant ist, aus. Nach aufwändigen Bergungsmaßnahmen konnte bei dem Verschütteten jedoch nur noch der Tod festgestellt werden. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Print Friendly, PDF & Email