rv-news.de
Weingarten

Stadt Weingarten begrüßt sechs neue Auszubildende

Vorne von links: Oberbürgermeister Clemens Moll, Gina Lude, Fleur-Catherine Hartmann und Ausbildungsleiterin Tanja Benjik; hinten von links: Simon Weber, Marlen-Luis Gaugel, Sarah Kirsten und Helen Kautenberger. Bild: Stadt Weingarten

Am 1. September hat für sechs junge Menschen die Ausbildung in drei unterschiedlichen Berufen bei der Stadtverwaltung Weingarten begonnen.

Angefangen hat der erste Ausbildungstag für die Auszubildenden mit der Begrüßung durch den neuen Oberbürgermeister Clemens Moll und die Fachbereichsleiterin Sylvia Burg. Nach einem gegenseitigen Kennenlernen und den wichtigsten Informationen zur Ausbildung und Stadtverwaltung durch die Ausbildungsleiterin, Tanja Benjik, erkundeten die neuen Auszubildenden bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Während der weiteren Einführungstage verbrachten die Auszubildenden bei bestem Wetter einen spannenden Teamtag mit einer kleinen Wanderung sowie Interaktionsaufgaben und gemeinsamen Grillen.

Im kommenden Jahr 2023 bildet die Stadt Weingarten in folgenden Berufen aus: Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d), Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) und Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d).

Nähere Informationen zu den Berufen und dem Bewerbungsprozess können unter www.weingarten-online.de/ausbildung abgerufen werden. Bewerbungsschluss für die Ausbildungsplätze 2023 ist der 30. September 2022 beziehungsweise 31. Dezember 2022. Bei Fragen steht Ausbildungsleiterin Tanja Benjik telefonisch unter 0751 / 405-121 zur Verfügung.