rv-news.de
Baienfurt Schussental

Sportliche Fahrweise endet an Zaun

BAIENFURT
Als zu schnell für seinen jungen Besitzer erwies sich ein BMW am Montagabend in der Schussentalstraße. Endstation eines Geschwindigkeitstests war der Zaun einer Logistikfirma.

Nach eigenen Angaben wollte der 22-jährige Besitzer des BMWs am Montagabend testen, was sein PS-starker BMW so bringt. Deswegen fuhr er gegen 19.20 Uhr mit entsprechend hoher Geschwindigkeit durch die Schussentalstraße. Der Test endete unsanft in der scharfen Kurve beim Gelände einer dort ansässigen Logistikfirma, wo der junge Mann die Kontrolle über seinen sportlichen Wagen verlor, von der Fahrbahn abkam und im Zaun der angrenzenden Firma landete. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.