rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Sporthalle an den Gymnasien wird derzeit saniert

Bild: Stadt Ravensburg

Seit Beginn der Pfingstferien wird die Sporthalle an den Gymnasien saniert. Rund 3,6 Millionen Euro investiert die Stadt in die Maßnahmen. Bis nach den Herbstferien dieses Jahres müssen sich Schulen und Vereine gedulden, bis sie die Sporthalle wieder nutzen können – dann jedoch zu weit besseren Bedingungen als bislang.

Die Sanierung ist dringend nötig geworden. Undichte Stellen im Dach ebenso wie ein Sanierungsstau in den Bereichen Elektro, Heizung, Lüftung und Sanitär werden jetzt angegangen. Dafür hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 25. April dieses Jahres 3,6 Millionen Euro bewilligt. Die Maßnahmen umfassen eine neue Dachabdichtung auf dem gesamten Hallendach inklusive einer neuen Dämmung sowie eine Komplettsanierung in den Bereichen Elektro, Heizung, Lüftung, Sanitär. Die Beleuchtung wird durchgehend durch eine energiesparende LED-Technik ersetzt.

Geplant war für die Sanierungsphase auch die Bestückung des Hallendachs mit Photovoltaik-Modulen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten der angefragten Firmen hat die Stadt bislang noch kein Angebot dafür erhalten. „Wir hoffen, dass die PV-Module im kommenden Jahr montiert werden können“, sagt Bürgermeister Dirk Bastin.

Insgesamt geht die Stadt aber nach der Hallensanierung von einer beträchtlichen Energieeinsparung aus. Denn die große Dachfläche wird neu gedämmt. Heizung, Lüftung und Beleuchtung mit neuen Geräten werden wesentlich effizienter sein. Im Winter kann die Halle dann künftig besser beheizt werden, was bislang bei sehr kalten Außentemperaturen fast nicht möglich war. Auch die Lüftung in den Umkleidebereichen wird besser funktionieren, und Ausfälle aufgrund von Undichtigkeiten im Dach sollten dann der Vergangenheit angehören.

Kleinere Veränderungen in den Umkleidebereichen mit neuen Bänken, teilweise neuen Türen und einer neuen Sanitärausstattung in den Duschbereichen werden für einen angenehmeren Aufenthalt dort sorgen.

Für den Sportunterricht müssen die Schulen in der Zwischenzeit ausweichen – entweder auf andere Hallen
oder nach draußen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email