rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Bild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Weingarten vom Mittwoch, 4. November 2020

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Fußgänger angefahren

Schwere Verletzungen erlitt ein 53-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 6.15 Uhr in der Bahnhofstraße. Der Mann hatte die Fahrbahn zu Fuß überquert und war schon fast auf der anderen Straßenseite, als er vom Peugeot einer 39-Jährigen erfasst wurde. An dem Peugeot löste der Fußgängerschutz aus. Dennoch musste der 53-Jährige stationär in eine Klinik eingeliefert werden. An dem Fahrzeug der 39-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.


Fahrradfahrer prallt gegen Fahrzeug

Leichte Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Fahrradfahrer am Dienstag gegen 18.20 Uhr in der Kolpingstraße, als er gegen ein geparktes Fahrzeug prallte. Der Mann war bei Regen und Dunkelheit so vom Gegenverkehr geblendet worden, dass er einen BMW, der ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt war, übersehen hat. Der 56-Jährige fuhr auf das Heck des BMW auf, wodurch die Heckscheibe zersprang. Er musste zur Behandlung seiner Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email