rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Meldungen aus dem Stadtgebiet Weingarten vom Mittwoch, 19. Februar 2020

Abbiegenden Gegenverkehr übersehen
Ein Autofahrer hat am Dienstagnachmittag beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Rechtsabbieger übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Gegen 15.10 Uhr bog der Unfallverursacher von der Daimlerstraße nach links in die Niederbieger Straße ab. Aus der Lägelerstraße kam ihm ein BMW entgegen, dessen Fahrer an der Kreuzung nach rechts in die Niederbieger Straße abbog. Der 41-jährige Mercedesfahrer sah den BMW nicht und stieß deswegen mit ihm zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Auto gegen Fahrrad – Polizei sucht Unfallverursacher und Zeugen
Beim Linksabbiegen ist ein Auto am frühen Dienstagabend in der Daimlerstraße mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der Unfallverursacher hat sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, weshalb die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hat und sowohl ihn als auch Zeugen sucht. Gegen 17.45 Uhr fuhren zwei Radfahrer auf dem Radweg der Daimlerstraße in Richtung Niederbieger Straße. Als sie die Einmündung Benzstraße überquerten, bog von der Daimlerstraße ein weißer SUV mit RV-Kennzeichen nach links ab. Dabei erfasste der PKW einen der beiden Radler und brachte ihn zu Fall. Er verletzte sich leicht. Der schon lebensältere Unfallverursacher hielt an, sprach kurz mit dem 14-jährigen Leichtverletzten und fuhr danach weg. Die beiden Radfahrer gingen bis zur Weltestraße, wo vom THW aus ein Rettungswagen für den Verletzten gerufen wurde. Das Polizeirevier Wangen bittet den Unfallverursacher und Zeugen, sich persönlich oder telefonisch zu melden (0751 803 6666).