rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Meldungen vom Freitag, 07. Februar 2020

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Brecheisen liegt unter beschädigtem Zigarettenautomat – Zeugen gesucht
Am frühen Donnerstagabend hat ein Kunde festgestellt, dass der Zigarettenautomat beim Reifenhändler in der Sauterleutestraße beschädigt ist. Das Brechwerkzeug lag darunter. Gegen 17.30 Uhr wollte der Mann Zigaretten holen. Am Automaten angekommen sah er Hebelspuren am Gehäuse. Unter dem Gerät lag ein Brecheisen. Der Täter hatte sein Vorhaben noch vor der Öffnung des Automaten aufgegeben. Es ist gut möglich, dass sich der Dieb gestört fühlte und deswegen „vorzeitig“ verschwand. Aus diesem Grund sucht das Polizeirevier Weingarten nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (Telefon 0751 803 6666).

9.500 Euro Schaden bei Auffahrunfall
Vor dem Altdorfer Hof in der Burachstraße sind am Donnerstagabend bei einem Auffahrunfall zwei Personenkraftwagen zusammengestoßen. Gegen 18.35 Uhr musste ein in Richtung Ravensburg fahrender Audi verkehrsbedingt anhalten. Die 71-jährige Frau am Steuer des nachfolgenden Volkswagens reagierte darauf zu spät. Sie zog ihren Golf zwar noch nach rechts, prallte aber trotzdem gegen das Heck ihres Vordermannes. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro. Den Schaden an dem VW Golf schätzt die Polizei auf rund 4500 Euro. Beide Autos waren noch fahrbereit.

Missglücktes Parkmanöver – Unfallverursacher verschwindet
Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes an der Franz-Beer-Straße sucht die Polizei nach der Verursacherin oder dem Verursacher. Zeugen werden gebeten, sich zu melden (Telefon 0751 803 6666). Zwischen 10.45 Uhr und 13.20 Uhr prallte ein unbekanntes Auto beim Ein- oder Ausparken gegen einen auf dem Parkplatz stehenden schwarzen Ford Tourneo Courier. Danach verschwand der oder die Schuldige. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro. Hinweise auf den Verursacher (die Verursacherin) gibt es bisher keine. Das Polizeirevier Weingarten sucht deshalb noch Zeugen, die etwas über das Verursacher-Fahrzeug wissen.

Print Friendly, PDF & Email