Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Freitag, Februar 28, 2020
Sie befinden sich: Home » Schussental » Polizeibericht Schussental

Polizeibericht Schussental 

Meldungen der Polizei aus dem Bereich Schussental vom Freitag, 29. August 2014

 Baienfurt
Schwerer Verkehrsunfall durch auf L314
Ein schwer verletzte Frau und ein Sachschaden von rund 5.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr auf der Landesstraße L 314 in Richtung Baindt. Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam eine 33 Jahre alte Lenkerin eines Opel Astra vermutlich infolge Unachtsamkeit zunächst nach rechts auf das unbefestigte Fahrbahnbankett. Beim Zurücksteuern auf die Fahrbahn geriet der Pkw ins Schleudern, kam links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die in ihrem Auto eingeklemmte 33-Jährige konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Baienfurt befreit werden. Mit dem Krankenwagen wurde die Schwerverletzte ins Krankenhaus gebracht. Neben Kräften der Polizei und des Rettungsdienstes befand sich die Freiwillige Feuerwehr mit insgesamt 18 Mitgliedern und vier Fahrzeugen im Einsatz. An ihrem Auto entstand Totalschaden.

Weingarten
Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf
Ein unbekannter Fahrzeuglenker verursachte am Donnerstagabend in der Zeit zwischen 17.45 Uhr und 18.15 Uhr auf dem Parkplatz der Firma REAL in der Franz-Beer-Straße einen Unfall und entfernte sich unerlaubt. Vermutlich beim Ausparken stieß der Unbekannte gegen einen ordnungsgemäß am Rand des Parkgeländes rückwärts abgestellten Audi A5. Hierbei beschädigte er den Pkw an der linken vorderen Seite. Der Schaden wird auf rund 3.000 Euro beziffert. Aufgrund der Spurenlage dürfte der Pkw des Unfallflüchtigen hell lackiert sein. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 erbeten.

Baindt
Verkehrsunfall auf B 30 neu
Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr auf der B 30 neu bei Baindt in Fahrtrichtung Nord gewesen sein. Beim Wiedereinscheren nach einem Überholvorgang eines Lkw streifte eine 62 Jahre alte Lenkerin eines Mercedes C-Klasse den Lkw und beschädigte ihren Pkw am Fahrzeugheck. Der Lkw blieb unversehrt. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email