rv-news.de
Schussental

Polizeibericht Schussental

Symbolbild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Schussental vom Dienstag, 23. April 2024

- Anzeige -
Jetzt bewerben!



Berg

Unbekannter kommt auf Gegenfahrspur – Unfall ist die Folge

Ermittlungen wegen Unfallflucht hat das Polizeirevier Weingarten nach einem Verkehrsunfall am Montag kurz nach 15 Uhr eingeleitet. Eine 38-jährige VW-Fahrerin war auf der Landesstraße in Richtung Baienbach unterwegs, als ihr eigenen Angaben zufolge in einer Kurve ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf ihrer Spur entgegenkam. Die 38-Jährige wich aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. An ihrem VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.


Baienfurt

Vorrang nicht gewährt – Unfall

Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 19.40 Uhr in der Baindter Straße entstanden. Eine 55 Jahre alte Audi-Fahrerin bog nach links in die Waldseer Straße ab und übersah dabei den Suzuki eines entgegenkommenden 25-Jährigen. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 14.40 Uhr in der Waldseer Straße ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Ein 32 Jahre alter Radfahrer, der offenbar rechts am Mercedes einer 49-Jährigen vorbeifahren wollte, wurde von diesen ersten Erkenntnissen zufolge gestreift. Der Radler stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. An seinem Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet das Polizeirevier Weingarten etwaige Zeugen, sich unter Tel. 0751/803-6666 zu melden.


Baindt

Kupferdiebe unterwegs

Ein über zwei Kilometer langes Kupferkabel haben bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende von einer Baustelle an einer Schule in der Boschstraße entwendet. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug unterwegs waren, da mehrere Kabeltrommeln mit einem Gesamtgewicht von rund einer Tonne gestohlen wurden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Personen, denen im Bereich der Baustelle Verdächtiges aufgefallen ist, mögen sich unter Tel. 0751/803-6666 beim Polizeirevier Weingarten melden.

Print Friendly, PDF & Email