Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Dezember 7, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Montag, 12. August 2019

Wohnungsverweis nach häuslicher Gewalt
Der alkoholisierte, 28 Jahre alte, frühere Partner einer Wohnungsinhaberin in der Südstadt geriet mit der Berechtigten in einen Streit wegen der Lautstärke seiner Musik. Er beleidigte die Geschädigte und richtete Sachschaden an. Als die Frau mit ihren minderjährigen Kindern die Wohnung verließ und sich in den Garten begab, warf er eine Musikbox aus dem Wohnungsfenster im zweiten Obergeschoß nach der Geschädigten. Sie wurde durch die Musikbox getroffen und verletzt. Die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ravensburg erteilten dem 28-Jährigen einen befristeten Wohnungsverweis, dem er nachkam.

Schlägerei in Diskothek
Eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten erforderte in der Nacht zum Samstag gegen 02.00 Uhr den Einsatz von Polizei und Rettungsdienst in einer Diskothek in der Südstadt. Zwei Besucher der Diskothek im Alter von 36 und 30 Jahren schlugen gemeinsam einen 26-jährigen Mitarbeiter der Gaststätte. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

E-Scooter Fahrer bekommt Strafzettel
Der 28-jährige Lenker eines Elektro-Scooters wurde am Samstagabend gegen 21.00 Uhr durch Beamte des Polizeireviers Ravensburg beim widerrechtlichen Befahren eines Gehweges in der Seestraße festgestellt. Die Kontrolle des Fahrzeugführers und des Fahrzeugs führte zum Ergebnis, dass zum Betrieb des Scooters mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h eine Allgemeine Betriebserlaubnis und ein gültiger Haftpflichtversicherungsschutz erforderlich sind. Da beides fehlte, untersagte die Polizei dem 28-Jährigen die Weiterfahrt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht
Der Lenker eines unbekannten Pkw stieß am heutigen Montag im Zeitraum von 09.00 bis 09.45 Uhr auf dem Parkplatz des Zentrums für Psychiatrie in der Weingartshofer Straße vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen dort abgestellten, weiß lackierten Mercedes-Benz A-Klasse mit Ravensburger Kennzeichen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333.

Print Friendly, PDF & Email