Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, Dezember 10, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Dienstag, 28. Mai 2019

Unbekannte schlagen Mann nieder
Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich in der Nacht zum Sonntag gegen 00.45 Uhr in der Königin-Katharina-Straße abspielte. Kurz nachdem ein 54-Jähriger aus dem Bus ausgestiegen war, wurde er von zwei Männern angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Vermutlich wurde der 54-Jährige anschließend niedergeschlagen. Der Geschädigte konnte sich nur noch daran erinnern, dass er am Morgen mit starken Schmerzen im Gesicht aufgewacht war. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Männern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Streit artet aus
Aus bislang unbekannten Gründen ist eine 22-Jährige am Montagvormittag gegen 10.10 Uhr mit einer 30-jährigen Frau in der Eisenbahnstraße in Streit geraten. Nachdem dieser in eine körperliche Auseinandersetzung ausartete, kam der jungen Frau eine 20-Jährige zu Hilfe und beide schlugen anschließend auf die 30-Jährige ein. Die Ermittlungen der Polizei zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Dieseldiebstahl
Über das vergangene Wochenende haben unbekannte Täter in der Straße “Rautbrühl” in Untereschach aus dem unverschlossenen Tank eines Lkw über 100 Liter Dieselkraftstoff abgeschlaucht. Personen, die zwischen Freitagabend, 18.00 Uhr, und Montagmorgen, 08.00 Uhr, Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, aufzunehmen.

Sachbeschädigungen
Sachschaden von rund 1.500 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der am vergangenen Wochenende auf das Dach der Gewerblichen Schule Ravensburg in der Gartenstraße geklettert war und dort ein Oberlicht sowie mehrere Blitzableiter demolierte. Personen, die zwischen Samstagmittag und Montagmorgen Verdächtiges bei der Schule beobachtet haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu wenden.

In Grundschule eingebrochen
Auf bislang nicht bekannte Weise ist ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag in die Grundschule Obereschach im Kirchweg eingedrungen und hat in einem Büroraum einen Schrank aufgebrochen. Aus einer Kasse entwendete der Einbrecher etwa 200 Euro Bargeld. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges bei der Grundschule beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email