Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Dezember 14, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

 Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Montag, 20. Mai 2019

Betrunkene Autofahrerin
Rund 1,1 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einer 57-jährigen Autofahrerin, die am Samstag gegen 00.15 Uhr in der Karlstraße von Beamten des Polizeireviers Ravensburg kontrolliert wurde. Eine Zeugin teilte zuvor der Polizei mit, dass vor ihr die Fahrerin eines Pkw unsicher fahren würde und zweimal das Rotlicht missachtet habe. Nach dem positiv verlaufenden Atemalkoholtest brachten die Polizisten die Frau in ein Krankenhaus, dort wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Wegen einer Trunkenheitsfahrt muss sie sich nun verantworten.

Verkehrsunfall
Rund 13.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 03.00 Uhr an der Kreuzung Frauenstraße / Leonhardstraße ereignet hat. Ein 26-jähriger VW-Fahrer befuhr die Leonhardstraße in Richtung Wilhelmstraße. An der Kreuzung zur Frauenstraße bog er nach links ab und kollidierte hierbei vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholbeeinflussung mit einer Ampel. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, fuhr der 26-Jährige weiter. Der stark beschädigte VW konnte am Straßenrand in der Roßbachstraße festgestellt werden. Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab rund 0,7 Promille. Die Beamten fuhren mit dem Mann in ein Krankenhaus und veranlassten dort die Entnahme einer Blutprobe. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Sachbeschädigung in Schrebergartensiedlung
Unbekannte Täter traten im Zeitraum von Samstag, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 01.00 Uhr, sechs Gartentore in der Schrebergartensiedlung in der Steinbeisstraße ein und verursachten Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Pkw mutwillig zerkratzt
Rundherum zerkratzt wurde am Sonntag zwischen 01.30 Uhr und 09.45 Uhr ein in der Bagnatostraße geparktes Fahrzeug von einem unbekannten Täter. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email