rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

- Anzeige -

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 24.04.2019

Flasche gegen Polizeibeamten geworfen
Ein 22-jähriger Mann mit rund 1,5 Promille warf am Samstag gegen 23.15 Uhr eine Glasflasche auf einen Polizeibeamten, der hierbei leicht verletzt wurde. Der junge Mann war mit seinen Freunden auf dem Weg von einer Veranstaltung zum Parkplatz, als er grundlos die Flasche warf. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Schweizer Staatsangehörigen eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro erhoben.

Unfallflucht
Eine unbekannte Fahrzeuglenkerin beschädigte am Dienstag gegen 16.15 Uhr beim Rangieren auf dem Parkplatz eines Möbelgeschäfts in der Friedrichshafener Straße einen geparkten Mazda und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Laut Zeugen war die Unfallverursacherin mit einem Porsche Cayenne unterwegs. Personen, die Hinweise zu der Unbekannten geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu wenden.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte im Zeitraum von Freitag, 20.30 Uhr, bis Samstag, 00.15 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen in der Straße „Bechtergarten“ abgestellten VW Polo. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Am beschädigten Fahrzeug konnten blaue Fremdlackantragungen festgestellt werden. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu informieren.

Pkw aufgebrochen
Mit einem Hebelwerkzeug öffnete ein unbekannter Täter am Montag zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr gewaltsam einen in der Hochbergstraße abgestellten Pkw. Beim Versuch die Fahrertüre aufzuhebeln, ging eine Scheibe zu Bruch. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Zigarettenautomaten aufgebrochen
Unbekannte Täter brachen im Zeitraum von vergangenem Freitag bis Dienstag im gesamten Stadtgebiet mehrere Zigarettenautomaten auf. Wie viele es genau waren und was entwendet wurde, ist momentan Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg, Tel.