rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Symbolbild: Kim Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet vom Dienstag, 28. Mai 2024

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02



Mann fällt mehrmals negativ auf – Gewahrsam

Einen 32-Jährigen haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg am Montagvormittag in Gewahrsam genommen, nachdem dieser mehrmals in der Innenstadt negativ aufgefallen war. Zunächst erteilten die Polizisten dem Mann einen Platzverweis für die Innenstadt, weil er zweimal in ein Einkaufszentrum gegangen war, für welches er ein Hausverbot hat, und dort unter anderem einen Diebstahl beging. Der 32-Jährige hielt sich jedoch nicht an den Platzverweis und pöbelte später mehrere Personen an und begann damit, sich zu entkleiden. Die wiederum verständigten Beamten brachten den Mann daraufhin aufgrund seines psychisch auffälligen Zustands in eine Fachklinik.


Anhänger gestohlen

Unbekannte haben von einem Betriebsgelände in der Ganterhofstraße das Schloss eines Anhängers geknackt und diesen gestohlen. Die Täter dürften sich bei ihrer Tat am Sonntagabend mit einem Pkw, mutmaßlich einem grauen Audi-Cabrio mit schwarzem Verdeck, auf das Gelände begeben haben und anschließend mit dem weißen Kofferanhänger des Herstellers „Humbauer“ davongefahren sein. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen des Diebstahls und nimmt Hinweise im Zusammenhang mit der Tat unter Tel. 0751/803-3333 entgegen.

 

Print Friendly, PDF & Email