rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Freitag, 10. September 2021


Gefährliches Überholmanöver – Polizei bittet um Hinweise

Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg gegen den noch unbekannten Lenker eines weißen Klein-Lkw aufgenommen.

Der Fahrer des Klein-Lkw mit außerdeutscher Zulassung überholte am Donnerstag gegen 14 Uhr auf der B 33 zwischen Hefigkofen und Dürnast trotz Überholverbots. Weil in diesem Moment Gegenverkehr kam, musste ein 62 Jahre alter Daimler-Fahrer stark abbremsen, um dem Lenker des Klein-Lkw das Einscheren zu ermöglichen. Im weiteren Verlauf soll der Unbekannte ebenfalls im Überholverbot einen Lastwagen überholt haben. Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalls und Personen, die durch die Fahrweise des Lkw-Fahrers behindert oder gefährdet wurden, insbesondere den Fahrer des überholten Lastwagens, sich unter Tel. 0751/803-3333 zu melden.


Radfahrer betrunken unterwegs

Gleich mehrere betrunkene Radfahrer stellten Polizeibeamte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Stadtgebiet fest. Bereits kurz nach 19 Uhr wurde den Polizisten ein gestürzter Radfahrer gemeldet. Ein Alkoholtest ergab bei dem 64-jährigen Pedelec-Lenker einen Wert von weit über zwei Promille. Gegen 2.30 Uhr fielen einer Polizeistreife gleich zwei Fahrradfahrer auf, die ohne Licht und in deutlichen Schlangenlinien fuhren. Alkoholtests bei den beiden 20-Jährigen ergaben Werte von knapp zwei und gut 2,6 Promille. Alle drei Männer mussten die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und ihre Fahrräder stehen lassen. Sie gelangen nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Anzeige.


Unbekannter zerkratzt Pkw

Einen Pkw zerkratzt und dadurch Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro angerichtet hat ein Unbekannter im Zeitraum von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag in der Franz-Stapf-Straße. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt und bittet unter Tel. 0751/803-3333 um sachdienliche Hinweise.

Unfallflucht

Rund 2.000 Euro Sachschaden hat der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Transportfahrzeugs in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an einem Audi S5 in der Marktstraße am Obertor hinterlassen. Der Unbekannte entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-3333 beim Polizeirevier Ravensburg zu melden.

Print Friendly, PDF & Email