Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Juni 23, 2018
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 


-ANZEIGE-

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Donnerstags, 8. März 2018

Schlier

Unachtsam eingefahren
Sachschaden von rund 12.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Mittwochabend gegen 16.30 Uhr in der Altdorfer Straße ereignet hat. Ein 33-jähriger Pkw-Lenker war in Richtung Ortsmitte gefahren und hatte, als der Verkehr stockte, in Höhe eines Firmengeländes eine Lücke gelassen, um einem 52-jährigen Autofahrer die Einfahrt zu ermöglichen. Nachdem allerdings Gegenverkehr kam, schloss er wieder zu seinem Vordermann auf. Im gleichen Moment jedoch fuhr der 52-Jährige in die Altdorfer Straße ein und stieß mit dem Fahrzeug des 33-Jährigen zusammen.

Bad Waldsee
Diebstahl aus Rohbau
Elektrozubehör für den Innenausbau eines Neubaus im Gesamtwert von rund 3.000 Euro haben unbekannte Täter in den vergangenen Tagen auf einer Baustelle in der Straße “Am Zettelbach” entwendet. Personen, denen dort Verdächtiges aufgefallen ist oder die Hinweise zum Verbleib der entwendeten Klingeltrafos, Lichtschalter, Steckdosen, Lampen und Elektrokabel geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.

Wangen
Versuchter Betrug – Gewinnversprechen
Nicht auf den Trick eines unbekannten Täters ist ein 55-jähriger Mann am Mittwochvormittag hereingefallen. Der Betrüger teilte dem potentiellen Opfer telefonisch mit, dass es einen größeren Bargeldbetrag gewonnen habe und er mit einem Geldtransporter und einem Notar beim angeblichen Gewinner vorbeikomme. Allerdings fallen dafür Gebühren von 1.000 Euro an, die mit Itunes-Guthabenkarten bezahlt werden müssten. Wangen Nach Parkunfall geflüchtet Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Nacht zum Mittwoch, zwischen 18.00 und 07.30 Uhr, einen in Höhe des Gebäudes Schießstattweg 70 abgestellten VW Polo angefahren und dabei die Fahrertür eingedrückt. Ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern, suchte der Verursacher anschließend das Weite. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522-9840.

Kißlegg
Stein auf Auto geworfen
Vermutlich einen Stein hat ein unbekannter Täter am Mittwochmorgen gegen 09.00 Uhr in der Emmelhofer Straße bei der Buswendestelle “Lindenbergele” auf einen Hyundai Tucson geworfen, dessen 67-jährige Lenkerin in Richtung Emmelhofen fuhr. Der rechte hintere Dachholm wurde dabei eingedellt. Personen, die zur fraglichen Zeit den Steinewerfer oder sonst Verdächtiges in der Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Vogt, Tel. 07529-97156-0, zu melden.

Bad Wurzach
Auffahrunfall
Sachschaden von über 5.000 Euro ist bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf der L 314 bei Bad Wurzach entstanden. Der 23-jährige Lenker eines Pkw hatte die Landesstraße aus Richtung Ravensburg kommend befahren und zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender 66-jähriger Autofahrer wegen eines Rückstaus am Kreisverkehr der Firma Verallia abbremsen musste. Durch den Aufprall auf den Pkw seines Vordermannes wurde dessen Fahrzeug noch auf ein davorstehendes Auto geschoben.

Leutkirch
Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter
Um 250 Euro hat ein unbekannter Täter am Dienstagvormittag eine 49-jährige Frau betrogen. Der Unbekannte hatte sich bei der Geschädigten telefonisch als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben und mitgeteilt, dass seit Tagen versucht werde, auf ihren Computer zuzugreifen. Damit die Sicherheitslücke geschlossen werden könne, müsse die Frau ihm Zugriff auf ihren PC gewähren, was die 49-Jährige auch tat. Als danach vier Abbuchungen durchgeführt wurden und drei weitere bereits vorgemerkt waren, schöpfte die Geschädigte Verdacht, schaltete ihren Computer aus und ließ ihr Bankkonto sperren.

Leutkirch
Vorfahrt missachtet
Keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 12.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 14.00 Uhr, auf der L 318 bei Leutkirch. Der 30-jährige Lenker eines 5er-BMW war von der L 320 kommend nach links in die L 318 eingebogen und hatte hierbei einen von rechts kommenden, bevorrechtigten 69-jährigen Autofahrer übersehen, weshalb es zur Kollision der beiden Fahrzeuge auf der Friesenhofener Kreuzung kam. Die beiden anschließend nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Aichstetten
Unklarer Überholvorgang
Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aichstetten ereignet hat und bei dem ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstanden ist. Bei einem Überholvorgang hatten sich ein Lkw und ein Pkw gestreift. Während der 55-jährige Autofahrer angab, der auf der rechten Fahrspur fahrende Lkw-Lenker habe kurz vor ihm ausgeschert, weshalb er nach links ausweichen musste und dabei die Leitplanke streifte, gab der 70-jährige Lkw-Fahrer an, sich bereits auf der linken Fahrspur befunden zu haben, als sich der Pkw von hinten mit erheblicher Geschwindigkeit nährte. Nachdem er seinen Überholvorgang abgeschlossen hatte und gerade wieder auf die rechte Fahrspur wechselte, versuchte der Autofahrer durch die Lücke zwischen Leitplanke und Lkw durchzufahren, wobei er jedoch den Lkw streifte. Zur Klärung des genauen Unfallherganges bittet die Polizei etwaige Unfallzeugen, sich mit dem Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563/9099-0, in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen