rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: KIm Enderle

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg vom Samstag/Sonntag, 11. und 12. September 2021


Ebersbach-Musbach

Unfallflucht mit verletzter Person – Zeugenaufruf

Eine 81-jährige Radfahrerin wurde am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr durch einen abbiegenden Sprinter zu Fall gebracht. Die Radfahrerin befuhr die Aulendorfer Straße als ihr auf Höhe der Hausnummer 5 ein Sprinter durch Abbiegen in eine Hofeinfahrt den Weg abschnitt. Die Radlerin stieß mit ihrem Fahrrad gegen das abbiegende Fahrzeug, stürzte auf der Fahrbahn und verletzte sich dabei. Der Fahrer des Sprinters stieg aus, half der Dame an den Fahrbahnrand und entfernte sich von der Unfallstelle. Es handelte sich um einen weißen Sprinter, dessen Fahrer (südländisches Erscheinungsbild) reflektierende Kleidung trug und gebrochenes Deutsch sprach. Möglicherweise nahm er Liefertätigkeiten an dieser oder einer anderen in der Nähe befindlichen Anschrift wahr. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter Tel. 0751/8036666 in Verbindung zu setzen.


Bad Wurzach

Brand eines Lagerhauses

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte ein Lagerhaus im Birkenweg vollständig ab. Zeugen meldeten kurz nach Mitternacht den Brand des Kiosks am alten Freibad. Die Feuerwehr Bad Wurzach bekämpfte den Brand mit 24 Feuerwehrleuten, konnte das Gebäude, welches schon zuvor zum Abriss anstand, nicht mehr retten. Da die nächsten Gebäude mehrere Hundert Meter entfernt stehen, bestand für sie keine Gefahr. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist bisher nicht geklärt.

Diebstahl von Bauzaun und Wahlplakaten

Bisher unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Bauzaunelemente mit daran befestigen Wahlplakaten zur Bundestagswahl. Die Zaunelemente waren auf an der B465 bei Knetzenweiler aufgestellt gewesen und dürften nach bisherigen Erkenntnissen von einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein. Der Diebstahlsschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Leutkirch bittet um Zeugenhinweise. Personen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeug beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Leutkirch unter Telefon 07561/8488-0 in Verbindung zu setzen.

Abgestelltes und beschädigtes Motorrad

Seit mindestens Freitagmorgen stand ein blaues Motorrad der Marke Kawasaki, ER-5 mit angebrachtem RV-Kennzeichen in der Ausbuchtung der L309, Schloßzeiler Steige, bei der sog. Scharfen Kurve. Bei der Überprüfung des Motorrades am Freitagnachmittag stellten die Beamten des Polizeireviers Leutkirch weitere Auffälligkeiten an dem Zweirad fest. Möglicherweise war es zuvor an einem Verkehrsunfall beteiligt, der der Polizei bisher nicht gemeldet wurde. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Motorrad oder einem Unfall machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Leutkirch unter Telefon 07561/8488-0 in Verbindung zu setzen.

 

Print Friendly, PDF & Email