rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Neuravensburg

Einbruch in Tankstelle

Unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen in Neuravensburg beim Einbruch in eine Tankstelle zirka  30 Stangen Zigaretten gestohlen. Gegen 4.30 Uhr hörte ein Zeuge einen lauten Schlag in seiner Umgebung und stellte bei einer Nachschau den Tankstelleneinbruch fest. Unbekannte Täter hatten die Verglasung des  Eingangs zum Tankstellengebäude zertrümmert. Aus dem Warenregal im Kassenbereich entwendeten die  Unbekannten Zigaretten der Marken Marlboro Gold und Marlboro Red im Wert von knapp 2.000 Euro. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro. Verdächtige Beobachtungen können dem Polizeirevier Wangen unter der Rufnummer 07522 984 3333 mitgeteilt werden.


Wangen

Radfahrerin stürzt beim Ausweichen

Am Sonntagmorgen ist in der Unterführung des Radweges aus Richtung Niederwangen eine Radfahrerin  einem entgegenkommenden Kind ausgewichen und dabei gestürzt. Die 54-Jährige fuhr gegen 10.15 Uhr auf dem Radweg von Niederwangen in Richtung L 320. In der Unterführung des Radweges kam ihr ein 6-jähriges Mädchen auf seinem Kinderfahrrad entgegen. Weil beide ziemlich in der Mitte des Radweges fuhren, wich die Frau nach rechts aus. Dabei prallte sie gegen die Wand der Unterführung und stürzte. Sie verletzte sich  leicht, benötigte aber keine ärztliche Hilfe. Die Fahrräder berührten sich nict. Am Pedelec der Gestürzten entstand geringer Sachschaden.


Wilhelmsdorf

Einbruch ins Gymnasium

Über das Wochenende sind bisher unbekannte Täter ins Wilhelmsdorfer Gymnasium eingedrungen. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geklärt werden. Über eine Fluchttreppe stiegen die Einbrecher ins zweite Obergeschoss und öffneten dort ein Fenster. Wie genau, ist noch nicht bekannt. In der Schule hebelten die Eindringlinge Schränke und mehrere Fächer auf. Dabei richteten sie einen Sachschaden an, der sicher im  vierstelligen Bereich liegt. Der Polizeiposten Altshausen ermittelt in der Sache. Wer verdächtige  Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07584 921718).


Königseggwald

84-jähriger Radfahrer stürzt

Im Kapellenweg ist am Sonntagnachmittag ein betagter Radfahrer selbst verschuldet gestürzt und hat sich  dabei leicht verletzt. Der 84-Jährige fuhr gegen 16.20 Uhr den Kapellenweg hinunter. Unterwegs verlor er seine Mütze. Deswegen drehte er sich reflexartig um. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Der Mann verletzte sich zum Glück nur leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Untersuchung der Verletzungen ins Krankenhaus.


Altshausen

19.000 Euro Sachschaden bei Vorfahrtsunfall

An der Ausfahrt vom Friedhof auf die B32 sind am Sonntagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen.  Dabei ist Sachschaden entstanden. Gegen 14.15 Uhr fuhr eine 51-jährige Frau mit ihrem Opel vom Friedhof  auf die B32. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Sportwagens. In der Folge kam der Porsche von der Fahrbahn ab. Beide PKW waren danach nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.