rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: KIm Enderle

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Sonntag, 11. Februar 2024

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Bad Waldsee

Einbruch in Vereinsgaststätte

Bislang unbekannte Täter brachen am frühen Sonntagmorgen zwischen 02:00 und 04:00 Uhr in ein Vereinsheim mit angeschlossener Gaststätte im Möserweg ein. Nachdem der oder die Täter sich gewaltsam Zutritt ins Gebäude verschafft hatten, durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Wertsachen und hebelten Behältnisse auf beziehungsweise versuchten dies. Ob und wenn ja, was die Täter entwendeten ist bislang unklar und ebenso Gegenstand der Ermittlungen wie die Tatrekonstruktion.

Das Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751/803-6666 bittet um Zeugenhinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang. Wer hat Verdächtiges im betreffenden Zeitraum im Bereich Möserweg beobachtet oder wer kann Hinweise zu den Tätern geben?


Aitrach

Alkoholisierten Autofahrer bei Verkehrskontrollen angehalten

Bei Verkehrskontrollen in Aitrach hielt eine Streife des Polizeireviers Leutkirch am Samstagabend, um 21:10 Uhr einen VW Polo an. Unverkennbare Anzeichen bei dem 33-jährigen Fahrer wiesen auf einen, über die Grenzen des Erlaubten hinausgehenden Alkoholkonsum hin. Zudem ergaben sich Hinweise, dass der Fahrer möglicherweise Drogen konsumiert hatte. Um dies beweisen oder widerlegen zu können, musste der Mann sich einer Blutentnahme in einem Krankenhaus unterziehen lassen. Seinen Führerschein stellte die Polizei an Ort und Stelle sicher. Ihm ist es untersagt bis auf Weiteres führerscheinpflichtigen Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr zu fahren.


Bad Wurzach

Täter schlägt zu und flüchtet

Nach Angaben des 43-jährigen Geschädigten sprach er am Samstagabend gegen 20:00 Uhr eine Person an, die sich verdächtig zwischen geparkten Autos in der Oberriedstraße aufhielt. Als er die weglaufende unbekannte Person verfolgte, erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht und der Unbekannte flüchtet zu Fuß weiter. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 175 cm großen und blassen Mann handeln, der zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover, eine dunkle Trainingshose und Sneakers trug. Hinweise zu dem Täter nimmt das Polizeirevier Leutkirch, Telefon 07561/84880 entgegen.


Kißlegg

Männer schlagen Frau

Eine 38-jährige Frau gab an, am Sonntagmorgen gegen 00:20 Uhr nach einer Fasnetsveranstaltung alleine durch den Schlosspark gelaufen zu sein. Hier traf sie auf eine Gruppe von nicht näher beschreibbaren und ihr unbekannten Männern.

Diese hielten sie fest und schlugen ihr ins Gesicht, wodurch sie Nasenbluten bekam. Noch bevor sich die Frau in Behandlung zu einer Rettungswagenbesatzung begab, gingen die Männer in unbekannte Richtung flüchtig. Das Polizeirevier Wangen, Telefon 07522/9840 bittet um Zeugenhinweise zum Tatablauf und Hinweisen zu den Tätern.

Print Friendly, PDF & Email