rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Meldungen aus dem Stadtgebiet vom Dienstag, 28. Mai 2024

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02



Einbruch in Apotheke

In eine Apotheke in der Ravensburger Straße sind Unbekannte im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Montagfrüh eingebrochen. Die Täter gelangten über ein gewaltsam aufgebrochenes Fenster in die Verkaufsräume und entwendeten dort Bargeld. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt und bittet Personen, die in diesem Zusammenhang Verdächtiges wahrgenommen haben, sich unter Tel. 0751/703-6666 zu melden.


Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz vor 8 Uhr an der Kreuzung der Waldseer mit der Aulendorfer Straße ereignet hat. Ein 27-jähriger Renault-Lenker wollte die Kreuzung von Niederbiegen aus kommend geradeaus überqueren. Dabei übersah er bei ausgeschalteter Ampelanlage den Renault Megane eines vorfahrtsberechtigten 60-Jährigen, der aus Richtung Baienfurt kam. Bei der wuchtigen Kollision der beiden Fahrzeuge wurde der 60-Jährige mit seinem Fahrzeug abgewiesen und prallte gegen einen Laternenmast. Der 60-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die vor Ort nicht behandelt werden mussten. Der 27-Jährige wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, blieb aber unverletzt. Die beiden Fahrzeuge, an denen jeweils wirtschaftlicher Totalschaden entstand, mussten abgeschleppt werden.

Print Friendly, PDF & Email