rv-news.de
Weingarten

Jugendgemeinderat: „Politik & Pizza“

Pressemitteilungen der Stadt Weingarten Bild: F.Enderle

Am Dienstag, 14. Mai 2024, fand in Weingarten ein Dialogformat statt, das vom Jugendgemeinderat in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung organisiert worden ist.

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


Unter dem Motto „Politik & Pizza“ trafen sich rund 250 Schülerinnen und Schüler der Weingartener Schulen mit Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2024. Das Event folgte einem Speed-Dating-Format, bei dem die Schülerinnen und Schüler in jeder Runde sieben Minuten Zeit hatten, um den Kandidaten ihre (teilweise auch kritischen) Fragen zu stellen. Nach dem Speed-Dating gab es für alle noch eine Pizza sowie Getränke auf die Hand, sodass man die Gespräche, die in den Speed-Dating-Runden entstanden waren, gemeinsam ausklingen lassen konnte.

Die lockere Atmosphäre und die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben, sorgte für eine gelungene Veranstaltung, die sicherlich dazu beiträgt, das politische Interesse der Jugendlichen zu fördern.

Das gewonnene Interesse können die Jugendlichen direkt bei den Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 einbringen, denn das Wahlrecht ab 16 Jahren bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich aktiv an der Gestaltung ihrer Kommune zu beteiligen.

Der Jugendgemeinderat (JGR) besteht momentan aus circa 30 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 21 Jahren, die aus Weingarten stammen oder in Weingarten zur Schule gehen. Die Aufgabe des Gremiums ist die Interessevertretung der Jugendlichen vor der Stadt. Der JGR fungiert hierbei als Sprachrohr für die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Weingarten.

Print Friendly, PDF & Email