rv-news.de
Ravensburg

Narren-Au hat “Fünfte Jahreszeit” gut überstanden

Bild: Narrenzunft Weissenau

Rund 20 Veranstaltungen besuchten die Hästräger der Narrenzunft Weissenau in der zurückliegenden Kampagne 2020. Eine aktive, spannende und tolle Zeit ging Ende Februar mit einem deftigen Aschermittwochsessen, zusammen mit der Narrenzunft Oberhofen, im Zunftheim in Weissenau zu Ende. Ein Ausschnitt der Highlights der vergangenen Wochen: Narrenbaumstellen am Zunftheim, Freundschaftstreffen in Schelklingen, ein Überraschungssprung in Salem-Neufrach, der Kinderball in Weissenau sowie das 50-jährige Jubiläum der Partnerzunft Schwarze Veri in Ravensburg.

Jetzt heißt es groß reine machen. Ob Feuer-Marie, Narr-Au, Bauer oder Büttel – alle müssen gewaschen werden. Am 1. Mai geht es weiter, dann begrüßt die Zunft wieder Wandergruppen am Zunftheim zum “Boxenstopp” .