rv-news.de
Ravensburg

Motorradfahrer stürzt auf Schnellstraße

Bild: KIm Enderle

Einen Knochenbruch hat ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen erlitten, als er auf der regennassen B 30 zu Fall kam. Der 29 Jahre alte Biker war gegen 07.45 Uhr in Richtung Weingarten unterwegs, als er auf Höhe der Ausfahrt Ravensburg-Nord in einer leichten Kurve ins Rutschen geriet. Er fiel und schlitterte mit seiner Maschine über die Straße, bevor er mit der Leitplanke zusammenstieß. An seiner Maschine, die nach dem Unfall abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Verkehr auf der B 30 musste zur Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email