Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Januar 20, 2020
Sie befinden sich: Home » Schussental » Mehrere Fälle von Unfallflucht

Mehrere Fälle von Unfallflucht 

Meldungen vom Dienstag, 10. Dezember 2019

Weingarten
Die 66-jährige Lenkerin eines Opels befuhr am Montagabend gegen 17.30 Uhr die Lägelerstraße von der Einmündung der Goethestraße in die Lägelerstraße her in Richtung der Kreuzung Waldseer Straße / Lägelerstraße und bog an der Kreuzung nach links in Richtung Ravensburg ein. Hierbei übersah sie offensichtlich die 56-jährige Lenkerin eines E-Bikes, die bei grüner Fußgängerampel die Waldseer Straße auf dem Fußgängerüberweg in Richtung des KBZO-Kinderhauses überquerte und kollidierte mit der Heckseite des E-Bikes, weshalb die Lenkerin des E-Bikes stürzte. Die Lenkerin des Opels setzte ihre Fahrt fort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen und sich um die gestürzte Fahrradfahrerin zu kümmern. Sie wurde dank der Hinweise von Zeugen ermittelt. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagvormittag in der Thumbstraße ereignete. Der unbekannte Lenker eines Kraftfahrzeuges befuhr im genannten Zeitraum die Thumbstraße und kollidierte vermutlich bei der Vorbeifahrt mit der linken Fahrzeugseite eines dort geparkten Fiat Punto mit Sigmaringer Kennzeichen an dem unterhalb des linken Außenspiegels eine Eindellung verursacht wurde. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Fremdschadens zu kümmern. Personen, die der Polizei Hinweise zum Unfallverursacher und zu dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666, zu melden.

Baienfurt
Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag im Zeitraum von 10.00 bis 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Baindter Straße Der  Lenker eines unbekannten, vermutlich weiß lackierten Kraftfahrzeugs stieß im genannten Zeitraum beim Ein- oder Ausparken gegen die linke Fahrzeugseite eines auf diesem Parkplatz stehenden Pkw. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des verursachten Fremdschadens zu kümmern. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666, zu melden.

Print Friendly, PDF & Email