rv-news.de
Allgemein

Maskenabstauben auf dem Münsterplatz

Bild: Elke Obser

WEINGARTEN
Am kommenden Freitag 10.01.2020, findet um 19 Uhr auf dem Münsterplatz mit dem öffentlichen Maskenabstauben und der Vereidigung der Jung- und Neunarren der offizielle Fasnetsauftakt der Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten statt.

Der neue Maskemeister Jochen Hehn wird jede einzelnen Figur der Zunft herbeirufen und sie vom angesammelten Alltagsstaub, befreien damit sie frisch gesäubert und rein in die neue Saison hüpfen kann. Anschließend werden die neuen Hästräger der  Zunft sowie die Jungnarren, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, ihren Narreneid ablegen und damit geloben allzeit gute Narren zu sein. Nach dem Maskenabstauben begeben sich die Plätzler in das Kultur- und Kongresszentrum zur  Plätzlerversammlung.

Bei dieser Veranstaltung wird der Narrenfahrplan 2020 ausgegeben, die Jahresorden verliehen, verdiente, langjährige Mitglieder werden geehrt und alle Narren, auch die Altgedienten, dürfen ihren Narreneid erneuern.