Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Januar 20, 2020
Sie befinden sich: Home » Regionales » Kultur, Kulinarik und Glanzlichter

Kultur, Kulinarik und Glanzlichter 

Stuttgart ist eine der schönsten Städte Europas – das jedenfalls behaupten die Stuttgarter. Die Innenstadt bietet neben der Kulturmeile rund um den Landtag mit Staatsgalerie, Haus der Geschichte, Staatstheater, Musikhochschule und Landesbibliothek viel Lebensart, Gastronomie und wenn man dann noch zur Adventszeit die Landeshauptstadt besuchen kann, verzaubert einer der ältesten und inzwischen einer der größten Weihnachtsmärkte mit seinem Lichterglanz. Für 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger organisierte der CDU-Landtagsabgeordnete August Schuler jetzt eine Exkursion nach Stuttgart.

Gleich neben dem Landtag konnten sich die Teilnehmer bei einer Führung im Haus der Geschichte auf eine Zeitreise Deutscher Geschichte begeben. Das politisch-historische Landesmuseum, das einst Erwin Teufel in seiner Zeit als Ministerpräsident initiierte, lässt in aufwendig inszenierten Räumen Landesgeschichte lebendig werden. Die 1500 originalen Ausstellungsstücke machen deutlich, wie sich große Geschichte im Kleinen auswirkte, wie sehr politische Veränderungen und technischer Fortschritt, Krieg und Frieden, Not und Wohlstand jeden einzelnen betrafen. Inzwischen ist auch Erwin Teufel im Museum eingezogen: Im Jahr 2017 fand eine Büste des ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel seinen Platz im sechsten Stock des beeindruckenden Bauwerks mit Blick auf den Landtag.

Vorbei am Landtagsgebäude und der Staatsoper führte der Weg die Besuchergruppe dann durch den Schlossgarten zur gemütlichen Einkehr ins Restaurant „Carls Brauhaus“. Nach einem schwäbischen Maultaschen-Menü stand den Besuchern viel freie Zeit zur Verfügung, um durch den Weihnachtsmarkt zu bummeln. Der Weihnachtsmarkt verwandelt die Innenstadt der schwäbischen Metropole in ein Wintermärchen. Vor der traumhaften Kulisse des neuen Schlosses und der Stiftskirche lockten die Besucher aus Oberschwaben die über 200 festlich dekorierten Stände.

Eine solche Fahrt bietet Schuler für Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises jährlich im Dezember an. Im kommenden Jahr steht dann der Besuch des Landtags auf dem Tagesprogramm und man kann die Landtagsdebatte von der Besuchertribüne verfolgen und natürlich bleibt wiederum Zeit für den Besuch des Weihnachtsmarktes. Wer gerne im nächsten Jahr mit dem CDU-Landtagsabgeordneten August Schuler nach Stuttgart fahren möchte, der darf sich im Wahlkreisbüro bei Judith Kesel melden und registrieren lassen.

Print Friendly, PDF & Email