rv-news.de
Ravensburg

Klinikverbünde prüfen gemeinsame Projekte

Presse-Informationen der Oberschwabenklinik gGmbH. Bild: F..Enderle

Das Klinikum Friedrichshafen und die Oberschwabenklinik prüfen eine mögliche Verwirklichung gemeinsamer Projekte. Im Vordergrund steht dabei eine zentrale Versorgungseinrichtung. Auf diesem Feld haben beide kommunale Klinikunternehmen Investitionsbedarf.

Das Ausloten von Kooperationsmöglichkeiten sollte eigentlich Thema einer für diesen Freitag in Berg bei Ravensburg vorgesehenen gemeinsamen Informationsveranstaltung der Aufsichtsräte beider Unternehmen sein. Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie wurde das Treffen jedoch abgesagt.

Neben einer zentralen Versorgungseinrichtung sollen weitere Kooperationsfelder untersucht werden. Dabei geht es vor allem um Medizin und Pflege unterstützende Bereiche, in denen gleiche oder ähnliche Arbeit geleistet werden muss.