rv-news.de
Landkreis RV

Klimaneutral bauen im Neubaugebiet Schlier

Klimaneutral und familienfreundlich leben in Schlier: Die Kooperationsverträge für das energetische Rundumpaket von 49 Wohneinheiten unterzeichneten vor Weihnachten (v.l.n.r.) Bernd Incerpi für die Intecta Bauentwicklung GmbH, Thomas Booch als Geschäftsführer der iQ-Gesellschaft für integrierte Quartierslösungen mbH sowie Alfons Leuthe und Tobias Leuthe vom gleichnamigen örtlichen Bauunternehmen.v Bild: iQ-GmbH

SCHLIER
Das klimaneutrale Neubaugebiet in Schlier kommt voran: Die Kooperationsverträge für den Bau von sechs Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 49 Wohneinheiten im Ortsteil Unterankenreute sind seit Mitte Dezember unter Dach und Fach. „Das ist ein wichtiger Meilenstein und ich freue mich, dass damit das nachhaltige Energiekonzept des Quartiers Am Bergle für besonders viele Menschen umgesetzt wird“, erklärt Thomas Booch als Geschäftsführer der iQ-Gesellschaft für integrierte Quartierslösungen mbH (iQ-GmbH).

In diesem Unternehmen haben die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG sich zusammengetan, um innovative Quartierslösungen für Kommunen und Bauträger zu entwickeln und umzusetzen. Im Ortsteil Unterankenreute der Gemeinde Schlier entsteht auf diese Weise ein Neubaugebiet, das moderne Wohnansprüche mit ländlicher Idylle verbindet und dabei klare Akzente beim Umwelt- und Klimaschutz setzt: Mit Hilfe einer zentralen Wärmeversorgung auf Basis einer „Kalten Nahwärme“, Photovoltaikmodulen und der Option auf Ladestationen für E-Mobile und Batteriespeicher.

Das Energiekonzept für das neue Quartier haben die iQ-Experten in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde entwickelt und wichtige Grundlagen mit der bereits verlegten Infrastruktur geschaffen. Mit den Verträgen für insgesamt sechs Mehrfamilienhäuser kommt das Areal nun voran. Die Bauherren sichern durch die Partnerschaft mit der iQ-GmbH unter anderem den fachgerechten Anschluss an die zentrale Wärmeversorgung und den vollen Service in allen energetischen Fragen für die späteren Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers. „Klimaschutz und Wohnqualität werden hier vorbildlich verbunden. Wir sind stolz, hier in Schlier an Lösungen für morgen mitwirken zu können“, sind sich Bernd Incerpi von der Firma Intecta und Alfons Leuthe von der Firma Leuthe als ausführende Bauunternehmer einig. Über die Details des Energiekonzeptes und die nachhaltige Ausrichtung des Neubaugebietes informiert die Gemeinde Schlier unter https://quartier-am-bergle-schlier.de.