Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, November 19, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Kanzlerin Angela Merkel zu Gast im Schwörsaal

Kanzlerin Angela Merkel zu Gast im Schwörsaal 

Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnete am Mittwochabend im vollbesetzten Schwörsahl in Ravensburg eine neue Vortragsreihe zu Ehren des 2014 verstorbenen CDU-Außenpolitikers Andreas Schockenhoff.

Im bis auf den allerletzten Sitz- und Stehplatz gefüllten Schwörsaal beschwor die Kanzlerin – passend zur Europawahl – die euroäische Einheit und warnte vor Nationalismus und Protektomismus. Aber auch international sei es wichtig, für Völkerrecht und Ordnung einzustehen. Als negatives Beispiel mahnte sie hier die Annektion der Krim an, aber auch die derzeit drohende Kriegsgefahr im Iran. Angela Merkel, die für ihren Vortrag viel Beifall erhielt, nahm sich danach trotz der Enge im Schwörsaal auch Zeit für Autogramme.

Im Dezember 2014 erschütterte die Nachricht vom plötzlichen Tod des renommierten CDU-Außenpolitikers Dr. Andreas Schockenhoff nicht nur dessen Heimatregion in Baden-Württemberg, sondern auch das politische Berlin.  Weggefährten im In- und Ausland würdigten das politische Wirken eines Mannes, der über Jahrzehnte hinweg eine  prägende Stimme in der Außen-,Europa- und Sicherheitspolitik gewesen ist.

Um die Erinnerung an das Vermächtnis von Dr. Schockenhoff lebendig zu halten, hat dessen Nachfolger im Bundestagsdirektmandat des Wahlkreises Ravensburg, Axel Müller, eine neue Vortragsreihe initiiert – die Dr.
Andreas Schockenhoff-Lecture. Die Lecture, in deren Mittelpunkt die Keynote eines hochrangigen Vertreters aus Politik und Gesellschaft steht, soll alle zwei Jahre in der Heimatstadt Schockenhoffs stattfinden.

Mit Dr. Andreas Schockenhoff hat Angela Merkel eine gemeinsame Wegstrecke von über 24 Jahren zurückgelegt – beide sind im Jahr der Wiedervereinigung, 1990, erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt worden.

Print Friendly, PDF & Email