rv-news.de
BaienfurtTop-Thema

Gemeinschaftsschulen in Horgenzell und Baienfurt werden saniert

Gemeinde Horgenzell, GMS Horgenzell Bild: Wahlkreisbüro August Schuler

Mit einem großen Sanierungs- und Bauprogramm hilft das Land bei dringend notwendigen Sanierungen der Gemeinschaftsschulen in Baienfurt und Horgenzell.  Die Schulgebäude können jetzt Heizungen und Technik zu erneuern und weiter für den Ganztagsbetrieb ausbauen. Die Achtalschule in Baienfurt erhält dafür vom Land 2,046 Millionen Euro, die Gemeinschaftsschule in Horgenzell bekommt 298.000 Euro.

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


„Der Sanierungsbedarf in unseren Schulen im Land ist ohne Frage dringend und groß. Fenster und Dächer müssen renoviert, Schultoiletten saniert, Heizungen erneuert oder es muss in Barrierefreiheit und Wärmedämmung investiert werden. Für den Ganztagsbetrieb sind zusätzliche Räume notwendig, damit unsere Schülerinnen und Schüler ordentlich lernen können“, so die Ravensburger Abgeordneten August Schuler und Manne Luche in einer gemeinsamen Presserklärung.

Manne Lucha: „Eine Schule ist mehr als vier Wände, sie ist Lern- und Lebensraum zugleich. Das Förderprogramm ist eine echte Investition in gute Bildung. Denn: In einer Umgebung, in der Kinder sich gut aufgehoben fühlen, können sie besser lernen.“

„Die Sanierung von Gebäuden trägt auch zum Klimaschutz einen wichtigen Teil bei“, sagte August Schuler. Wir müssen alles dafür tun, den Ausstoß von Treibhausgasen auch im Gebäudebereich zu verringern. Das Land geht als Vorbild voran, indem es durch kluge Sanierungen in Schulen die Klimabilanz verbessert.“

Da die Baukosten enorm gestiegen sind, erhöht Baden-Württemberg die für die Förderung maßgeblichen Kostenrichtwerte bei der Schulbauförderung zum 1. Januar des kommenden Jahres um gut ein Drittel. „Damit zeigen wir, dass die Städte und Gemeinden in finanziell schwierigen Zeiten auf das Land zählen können“, erklärten Manne Lucha und August Schuler abschließend.


INFO:
Für die Sanierung und den Bau von Schulen unterstützt das Land die Schulträger dieses Jahr mit insgesamt 172 Millionen Euro. Das Land und der Bund unterstützen die Kommunen bei dieser gewaltigen Herausforderung. Hier hilft das Land den kommunalen Schulträgern in diesem Jahr mit etwa 172 Millionen Euro bei ihrer originären Aufgabe. Fast 91 Millionen Euro fließen dabei in 133 Sanierungsmaßnahmen, gut 76 Millionen in 49 Schulbaumaßnahmen und knapp fünf Millionen in 18 Maßnahmen für den Ganztagsausbau. In diesem Jahr konnten alle entscheidungsreifen Anträge für eine Förderung berücksichtigt werden.

Print Friendly, PDF & Email