rv-news.de
Ravensburg

Freiwilligenagentur sammelt Bilder und Ostergrüße für Senioren

Die Freiwilligenagentur der Stadt Ravensburg lädt Kinder und Jugendliche ein, Senioren in den Ravensburger Einrichtungen mit selbst gestalteten Bildern, Karten oder Briefen zu überraschen. Alle Ostergrüße werden durch die Ehrenamtlichen der Freiwilligenagentur an die älteren Mitmenschen weitergeleitet.

Bei einer ähnlichen Aktion zu Weihnachten erreichten über 500 liebevoll gestaltete Werke die Senioren rechtzeitig zum Weihnachtsfest. Die Kinder hatten sich zu Hause, insbesondere aber unter der Anleitung ihrer Lehrkräfte mächtig ins Zeug gelegt. Die Wirkung war groß – es kamen begeisterte und dankbare Rückmeldungen.

“Wir haben bewusst keinen Wettbewerb organisiert”, sagt Sophie Bader, Leiterin der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement bei der Stadt Ravensburg. “Viele Kinder sind sehr empathisch und möchten Senioren einfach nur eine Freude bereiten – jedes Kind auf seine Weise. Diesen Impuls greifen wir sehr gern auf”. Die Teilnahme ist privat oder über die Schulklasse oder Kindergartengruppe möglich. Auch Jugendliche können sich beteiligen, wenn sie Lust haben, einem Senior oder einer Seniorin einen Brief zu schreiben. Ebenso sind Kommunion- oder  Konfirmandengruppen zur Teilnahme eingeladen.

Da die Freiwilligenagentur aufgrund der aktuellen Situation voraussichtlich noch bis zum 14. März geschlossen bleiben muss, können einzelne Bilder oder Karten in einem Umschlag mit Stichwort “Osteraktion Freiwilligenagentur” in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen werden. Wer eine größere Menge an Werken abgeben möchte, kann vorher unter Tel. 82-234 Kontakt aufnehmen und einen Abgabetermin vereinbaren. Die Aktion endet am Donnerstag, 25. März.