rv-news.de
Allgemein Weingarten

Forum Regionalität: Vortrag zu Gustav Rümelin

Archivbild: F.Enderle

Gusta Rümelin war Lehrer, Politiker, Kultusminister und Universitätskanzler – eine der bedeutendsten Persönlichkeiten Württembergs im 19. Jahrhundert. Am 05. Mai 2021 ist er von 18.00 bis 19.30 Uhr Thema im “Forum Regionaliät. Der Vortrag wird in digitaler Form stattfinden.

Gustav Rümelin wurde am 26.3. 1815 in Ravensburg geboren, verbrachte jedoch nur sein erstes
Lebensjahr in der Stadt. Die Rümelinstraße in der Ravensburger Weststadt erinnert an ihn.
Leben und Wirken sind nur wenig bekannt, aktuelle Veröffentlichungen über ihn und sein
Werk finden sich kaum. Der Vortrag möchte daher Gelegenheit geben, eine eindrucksvolle
Persönlichkeit und einen Universalgelehrten kennenzulernen. Nach wie vor interessant sind
seine schulpädagogischen und schulpolitischen Reformbestrebungen. Als gewähltes Mitglied
der in Frankfurt tagenden Nationalversammlung 1848/49 beteiligte er sich aktiv an der
Verfassungsdiskussion, als Landtagsabgeordneter blieb er viele Jahre politisch tätig. Sein
Amt als Professor und Kanzler der Universität Tübingen bot ihm die Möglichkeit, sich
in unterschiedliche Wissensgebiete zu vertiefen. Zu nennen sind Philosophie, Psychologie,
Geschichte, Staatenkunde, Soziologie und Sozialstatistik.

Gustav Rümelin, er starb 1889, leistete für Staat, Gesellschaft und Wissenschaft
Herausragendes. Seine Biografie und seine Publikationen geben einen aufschlussreichen
Einblick in die Landesgeschichte Württembergs im 19. Jahrhundert. Einen Zugang zur digitalen Plattform finden Sie auf der Homepage der PH Weingarten unter der Rubrik „Veranstaltungen“