rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Fasnet auf der Zielgeraden

Die Fasnet 2020 erlebt seine letzten und auch wichtigsten Tagen. Besonders im Blickpunkt des regionalen Fasnetsbrachtums steht die Ravensburger Schwarze Veri Zunft. Sie feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.

Der Narrenbaum steht bereits seit Donnerstag und der Hexenmeister hat am Abend zuvor der Hexenliesel vom Pfannenstiel samt Papier-Krattler und Räuber wieder Leben eingehaucht. Am Samstag steht für die Narren traditionell die Narrenverbrüderung an. Um 11 Uhr werden hierfür Abordnungen der befreundeten Zünfte aus dem Schussental zu Gast sein.

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einer Narrenmesse in der Liebfrauenkirche, ab 18 Uhr wird auf dem Marienplatz dann die Große Jubiläumsparty gefeiert. In zwei beheizten Zeilen ist für Musik und Tanz sowie das leibliche Wohl gesorgt. Höhepunkt der Ravensburger Straßenfasnet ist auch in die diesem Jahr der Narrensprung durch die Ravensburger Innenstadt. Die Schwarze Veri Zunft ist passend zum Jubilüm hierbei auch Gastgeber des Landschaftstreffens des Allemannischen Narrenrings.

Am Dienstag um 19 Uhr hat das närrische Treiben auch schon wieder sein Ende. Auf dem Gespinstmarkt wird die Fasnet verbrannt, danach geht es zum Kehraus in den benachbarten Schwörsaal.