rv-news.de
RavensburgTop-Thema

Christkindlesmarkt in der Innenstadt und vorweihnachtliches Shopping-Vergnügen

Bild: Stadt Ravensburg/Marius Hartinger)

Am kommenden Freitag, 1. Dezember läutet der Christkindlesmarkt wieder die Vorweihnachtszeit in Ravensburg ein. Mit der Eröffnung um 17.30 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp startet der beliebte Weihnachtsmarkt, der durch seine Beleuchtung entlang des Marienplatzes und der Bachstraße eine besondere Stimmung in die Ravensburger Altstadt zaubert. Rechtzeitig ist die Fernwärmebaustelle auf dem Marienplatz zu Ende gegangen. Der Christkindlesmarkt findet daher wie gewohnt in der Innenstadt statt. Seit dem Spätsommer ist auch in der Herrenstraße und Kirchstraße keine Fernwärmebaustelle mehr. Einzelhandel und Gastronomie freuen sich auf die Besucherinnen und Besucher.

- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Zwischen unzähligen geschmückten Tannenbäumen, winterlichen Holzfiguren und hell erleuchteten Fensterbänken wird der traditionelle Ravensburger Christkindlesmarkt bis zum 23. Dezember zu einem Treffpunkt für Groß und Klein. Täglich können Besucher von 11 bis 20 Uhr entlang der liebevoll geschmückten Holzbuden schlendern und Kunsthandwerk, Geschenke für die Liebsten und leckere Spezialitäten entdecken.

Zwei Märkte – ein Erlebnis: in der Bachstraße findet parallel auch in diesem Jahr der Reischmann Weihnachtsmarkt statt. Festlich geschmückte Zelte und eine gemütliche Weihnachtsgastronomie laden zum Bummeln in die Altstadt ein. Der Weihnachtsmarkt in der Bachstraße steht für gelebte Tradition und beherbergt talentierte Kunsthandwerker. Genießer finden dort süße Köstlichkeiten, schwäbische Spezialitäten und eine große Auswahl an Heißgetränken.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musikauftritten und Tanzaufführungen belebt die Atmosphäre rund um das Rathaus. Auch für die kleinen Besucher ist viel geboten: vom Treffen mit dem Nikolaus und dem Stockbrotbacken bei der Pfadfinderschaft Royal Rangers auf dem südlichen Marienplatz bis hin zu dem größten Adventskalender Oberschwabens am Modehaus bredl. Neu in diesem Jahr ist das Kinderangebot in der Stadtwerkstatt in der Rosenstraße 13. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren können am 9. und 16. Dezember von 12 bis 16 Uhr ihr handwerkliches Geschick beweisen und zusammen mit Handwerkern von Handwerk Pro Ravensburg weihnachtliche Werkstücke und Dekorationen basteln. Anmeldung unter hpr@wifo-ravensburg.de.

Die Innenstadt ist für alle gut erreichbar. Mit dem Stadtbus Ravensburg-Weingarten ist eine entspannte An- und Abreise garantiert. An allen vier Adventssamstagen kann der Stadtbus in den bodo-Zonen 30 bis 32 zu einem Tarif von einem Euro genutzt werden. Zudem stehen viele Parkmöglichkeiten für PKW zur Verfügung.

Einem entspannten Weihnachsteinkauf mit Besuch des Christkindlesmarktes steht nichts mehr im Wege – auch dank des rechtzeitigen Abschlusses der Fernwärme-Baustelle auf dem Marienplatz. So laden am Samstag, 2. Dezember Ravensburger Geschäfte zur langen Einkaufsnacht in die Innenstadt ein. Auch die Stände des Christkindlesmarkts haben an diesem Tag länger geöffnet. Bis 22 Uhr können Besucher in den weihnachtlich dekorierten Läden stöbern und anschließend mit einem heißen Punsch die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt genießen.

Das Befahren des Markgeländes ist auf dem Marienplatz bis Donnerstag, 28. Dezember und in der Bachstraße bis Samstag, 23. Dezember nicht erlaubt. Zusätzlich wird der Busverkehr bis Donnerstag, 28. Dezember, 16 Uhr umgeleitet.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ravensburg.de/christkindlesmarkt und www.wifo-ravensburg.de.

Print Friendly, PDF & Email